11.08.2015

Stellenausschreibung: KoordinatorIn Asia Europe People’s Forum

Die Stiftung Asienhaus, Köln, sucht zum 1. Oktober 2015 einen/eine ProgrammkoordinatorIn für den Bereich strategischer Austausch zwischen zivilgesellschaftlichen Organisationen und sozialen Bewegungen in Asien und Europa.

Die Stiftung hat seit kurzem die Rolle des europäischen Fokalpoints für das alle zwei Jahre stattfindende Asia Europe People’s Forum (AEPF) übernommen. Das AEPF ist ein Forum, in dem sich zivilgesellschaftliche Akteure aus Asien und Europa über die Politik der EU und asiatischer Länder austauschen, vernetzen und den ASEM-Prozess (Treffen von Regierungsvertretern aus Asien und Europa) kritisch begleiten. Schwerpunktthemen sind unter anderem Ernährungssicherheit und nachhaltiges Ressourcen-Management, Klimawandel und erneuerbare Energien, Handel und Investitionen, Frieden und Sicherheit und Soziale Sicherheit. Das AEPF ist als zivilgesellschaftliches Pendant zum ASEM-Prozess von der EU-Kommission anerkannt und wird entsprechend organisatorisch und finanziell unterstützt.

Hauptaufgabe der/s ProjektkoordinatorIn wird die Vorbereitung und Koordinierung der europäischen Beteiligung beim AEPF11 in Ulaanbaatar, Mongolei, im Juli 2016 sein. Die Person soll in enger Zusammenarbeit mit der AEPF-Projektgruppe der Stiftung Asienhaus die Konferenz mit vorbereiten, diese in den europäischen Organisationen und sozialen Bewegungen bekannt machen und inhaltliche, organisatorische und finanzielle Beteiligungen aus der europäischen Zivilgesellschaft koordinieren.

Aufgaben im Einzelnen: 

  • Teilnahme an einer Fact Finding Mission in der Mongolei, geplant für die 1. Oktoberhälfte
  • Beteiligung an der Organisation des AEPF11, voraussichtlich Mitte Juli 2016 in Ulaanbaatar, Mongolei (auch vor Ort)
  • Organisation von Veranstaltungen im Vorfeld von AEPF11 zu thematischen Arbeitsschwerpunkten sowie zur Jahreskonferenz der Asiatischen Entwicklungsbank ADB Anfang Mai 2016 in Frankfurt/Main
  • Koordination der europäischen AEPF-Mitglieder im Internationalen Organisations-Komitee (IOC), dem die politischen und organisatorischen Entscheidungen zum AEPF obliegen (Infoaustausch, Skype-Konferenzen, etc.)
  • Fundraising für die AEPF-Koordinationsstelle der Stiftung Asienhaus
  • Kooperation mit der asiatischen AEPF-Koordinationsstelle, Verbindung zur Europäischen Kommission
  • Aufbau von Kontakten zu europäischen Organisationen und Heranführung an das AEPF
  • Betreuung der AEPF-Webseite der Stiftung Asienhaus

Erwünschte Qualifikationen, Kenntnisse, Erfahrungen 

  • Politische Erfahrung in sozialen Bewegungen/Zivilgesellschaft in Deutschland/Europa 
  • Bezug zu Asien (Aufenthalt, Sprache, zivilgesellschaftliche Organisationen, etc.)
  • Organisationsfähigkeiten, Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung in Fundraising
  • Selbständige Arbeit, in enger Kooperation mit der AEPF-Projektgruppe und der Geschäftsführung der Stiftung Asienhaus
  • Gute Englisch-Kenntnisse
  • Internet; Website-Pflege

Wir bieten

Die Stiftung Asienhaus ist eine dynamische Organisation mit 7 MitarbeiterInnen und vielen freiwilligen AktivistInnen. Wir bieten eine halbe Stelle (Bezahlung in Anlehnung an TVöD 12), die zunächst bis August 2016 (AEPF11) befristet ist. Der Vorstand der Stiftung Asienhaus ist an einer Verlängerung bis 2018 (bis zum nächsten AEPF in Europa) interessiert und wird sich hierfür einsetzen. Schicken Sie Ihr Bewerbungsschreiben und einen Lebenslauf bis zum 13. September 2015 an Uwe Hoering, uwe.hoering(at)asienhaus.de. Die Bewerbungsgespräche werden zwischen dem 16. und 18. September 2015 in Köln stattfinden.

Newsletter

Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie Newsletter Ihrer Wahl:

  Newsletter auswählen

E-Mail:

Vorname:

Nachname:

Code:

Bitte geben Sie hier den Code ein (bitte
Groß- und Kleinschreibung beachten)