Aktuelles aus dem Asienhaus

25.08.2016
Johannes Icking, Koordinator des Aktionsbündnisses Menschenrechte Philippinen (AMP), bezieht im Deutschlandfunk Stellung zur brutalen Drogenpolitik von Präsident Duterte. Rausgeschnitten wurden leider seine Forderungen: Deutschland und die EU sollen öffentlich klarmachen, dass die massiven Menschenrechtsverletzungen, die mit dem Kampf gegen die Kriminalität einher gehen, völlig inakzeptabel sind. Die Verhandlungen um ein Freihandelsabkommen mit den Philippinen müssen auf Eis gelegt werden, solange sich die neue Administration nicht verbindlich zur Einhaltung internationaler Menschenrechtsstandards bekennt! Mehr
25.08.2016
Aufgrund der globalen Herausforderungen braucht es eine andere, eine demokratische und global gerechte Rohstoffpolitik. Diese muss die Ziele haben Rohstoffverbrauch zu senken, Menschenrechte effektiv zu schützen und die Zivilgesellschaft zu schützen und zu stärken. Mehr
19.08.2016
Die Stiftung Asienhaus beteiligte sich, als europäischer Focal Point, bei der Organisation des 11. Asia Europe People's Forum (AEPF). Das AEPF fand vom 4. bis 6. Juli im Staatspalast Ulaanbaatars statt. Wir blicken zurück auf ein erfolgreiches Forum, das von reichhaltigen Debatten und neuen Ideen profitieren konnte. Mehr
18.08.2016
Die philippinische Regierung im Friedensprozess mit der kommunistischen Linken - Vortrag und Diskussionsabend mit Joeven Reyes. Der neue philippinische Präsident Rodrigo Duterte geht gleich zu Beginn seiner Amtszeit seinem Wahlversprechen nach mit dem Lager der kommunistischen Linken (CPP-NPA-NDF) in Dialog zu treten. Erste Gespräche finden Ende August (20.-27.8.2016) in Oslo statt. Joeven Reyes ist schon seit Jahrzehnten Verfechterin des Friedensprozesses und ist außerdem Geschäftsführerin des Netzwerkes Sulong CARHRIHL (SCN). SCN ist einer der Begründer von breiteren Vereinigungen wie WEACT 1325 oder der Citizens Alliance for Just Peace. Mehr
17.08.2016
Das Ergebnis des Referendums sei letztlich bedeutungslos für den gegenwärtigen Zustand der Demokratie in Thailand. Der thailändische Aktivist Jaran Ditapichai, spricht am Rande der von der Stiftung Asienhaus mitorganisierten Konferenz "Das Militär und das Verfassungsreferendum", über Herausforderungen und Perspektiven der Demokratie in Thailand. Mehr
16.08.2016
5/16: Panglong-Konferenz für Ende August angesetzt; Gedenken an 8888; Kommission für Myitsone-Staudamm; 100 Tage später: Was hat die neue Regierung erreicht?; NGOs fordern Ende der "Schwarzen Liste"; Neue EU-Strategie gegenüber Myanmar; Veröffentlichungen Mehr
04.08.2016
6/2016: Dokumentation des AEPF11/Bericht vom 4. Asientag/Neue südostasien zum Thema Flucht/Kampagnen und Petitionen/Menschenrechtsverletzungen in Thailand/ Mahnwache in Gedenken an die "Trostfrauen" und mehr Mehr
04.08.2016
Die koreanisch-japanische Vereinbarung vom 28.12.2015, welche die „Trostfrauen-Frage“ für „endgültig und unwiderruflich“ gelöst erklärte, ist ein Hohn auf die Opfer der sexuellen Sklaverei. In keiner Form wird die Schuld der japanischen Regierung anerkannt oder sich bei den Opfern entschuldigt. Kommt zu unserer Mahnwache am Samstag, 13. August 2016, 16.00 Uhr, Pariser Platz (Brandenburger Tor)! Mehr
02.08.2016
We, over 750 participants, representing social movements, people’s organisations and citizens from 42 countries across Asia and Europe joined together from the 4th to 6th July 2016 in Ulaanbaatar, Mongolia at the 11th Asia Europe People’s Forum under the title “Building New Solidarities: Working for Inclusive, Just, and Equal Alternatives in Asia and Europe”. Mehr
02.08.2016
Beim 11. AEPF in Ulaanbaatar wurde das Thema Ressourcengerechtigkeit mit dem Fokus auf Begbau intensiv diskutiert. Denn gerade auch in der Mongolei boomt der Bergbau schon seit einiger Zeit. Die negativen Auswirkungen des Booms zeigen sich schon jetzt. Mehr

Newsletter

Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie Newsletter Ihrer Wahl:

  Newsletter auswählen

E-Mail:

Vorname:

Nachname:

Code:

Bitte geben Sie hier den Code ein (bitte
Groß- und Kleinschreibung beachten)


Jetzt bestellen!

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Titelseite südostasien 2/2016