Das Phänomen Duterte ist mehr als eine Person, es ist eine populistische
Haltung geworden, die jetzt schon tiefe Graben in der philippinischen Gesellschaft
hinterlässt. Valenzuela (2016) fragt zurecht:"Wieso dieser herzlose
und massive Kollateralschaden für unsere eigenen Leute? Warum brauchen
wir Opferlämmer? Ist das Leben zu billig geworden für Filipin@s heute?
Wieso müssen wir die Rechtsstaatlichkeit umgehen?"

The current Philippine government shows political will to end fights with the Philippine leftist movement (CPP-NPA-NDFP) and to pursue lasting peace for the first time in decades. An interview with peace advocat Joeven Reyes, executive director of Sulong CARHRIHL.