Klicken Sie hier, wenn Sie diese Mail nicht lesen können - Link zum Abbestellen auf der Seite unten


Asienstiftung, Bullmannaue 11, D-45327 Essen
Logo Asienstiftung Burma-Nachrichten 2/12, 03.04.2012



Dr. Klaus Fritsche klaus.fritsche@asienhaus.de
0201-8303838
www.asienhaus.de


Asienhaus zieht nach Köln


Ende September 2012 wird das Asienhaus seine Arbeit in Köln aufnehmen. Das Asienhaus und seine Mitgliedsvereine werden zusammen mit ihren Partnern von hier aus die zivilgesellschaftliche Arbeit zu Asien stärken.


Diese Entscheidung war nicht leicht

Vor 17 Jahren wurde das Asienhaus im ehemaligen Verwaltungsge-bäude der Zeche Zollverein in Essen gegründet. Seine Mitglieder haben von hier aus Aktivitäten organisiert, um Stimmen aus Asien in Deutschland Gehör zu verschaffen und zur Stärkung der Menschen­rechte, zu sozialer und ökologischer Gerechtigkeit bei uns ebenso wie in Asien beizutragen.

Gründe für den Ortswechsel

Aus ökonomischen Gründen ist es für die Asienstiftung, Eigentümerin der Immobilie, sinnvoll geworden, sich von ihr zu trennen. Mit dem Verkauf des Gebäudes an die Stiftung Zollverein ist es gelungen, eine Käuferin zu finden, die das Gebäude zur Verwaltung des Weltkultur-erbes "Zollverein" nutzen wird.

Unbelastet von der Immobilie konnten die Mitgliedsvereine die Per-spektiven verschiedener Standorte diskutieren und haben sich einhellig für Köln entschieden, das ein besseres Umfeld für die Weiterentwicklung des Asienhauses verspricht. Für den Verbleib in NRW haben die gewachsenen Kooperationsstrukturen den Ausschlag gegeben.

Stärkung der asienbezogenen Arbeit

Der Umzug nach Köln öffnet neue Perspektiven der Zusammenarbeit mit anderen zu Asien arbeitenden Organisationen und Institutionen. Gespräche darüber, wer von ihnen mit ins Asienhaus II zieht, haben bereits begonnen.  Gleichzeitig wird - zusammen mit dem Korea-Verband und anderen Partnern - die Präsenz in Berlin verstärkt.

Wir sind zuversichtlich, dass dieser Schritt unsere asienbezogene Arbeit stärken und den Austausch mit zivilgesellschaftlichen Organisationen aus Asien verbreitern wird.

Für uns ist der Umzug nach Köln eine Herausforderung. Aber wir sind zuversichtlich, dass wir sie bewältigen können.

Klaus Fritsche
für das Asienhaus  (Asienstiftung, Korea-Verband, philippinenbüro, Südostasien-Informationsstelle)

Kontakt: Dr. Klaus Fritsche, Asienstiftung, Bullmannaue 11, 45327 Essen

Spendenkonto: Asienstiftung, Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 27 3702 0500 0008 2041 00, BIC/SWIFT: BFSWDE33XXX

Unterstützen Sie die Burma-Arbeit

Die Burma-Initiative in neuer Farbe für Sie! Der aktuelle Flyer mit Informationen zu unserer Arbeit ist da!

Die Zeichen in Burma sprechen für positive Veränderung! Aber inwieweit sind diese umsetzbar und wie ernst meint die Regierung es?

Wir möchten Ihnen kritische Informationen liefern, damit Sie sich eine Meinung bilden können! Dazu brauchen wir dringend Ihre Unterstützung!
Spenden Sie online

Weitere Projekte der Asienstiftung

Über die Asienstiftung
China-Projekt
Anke-Reese-Stipendium
Weitere Newsletter aus dem Asienhaus

Archiv/Bestellen

Im Archiv finden Sie die bisher erschienenen Ausgaben der Burma- Nachrichten und eine Bestellmöglichkeit.

Neuzugänge der Asienhaus Bibliothek im Februar 2012

Myanmar-Literaturauswahl 2010/11 aus der Asienhaus Bibliothek

Hier können Sie den Rundbrief abbestellen!