China-Informationen 5/2006, 22.8.2006
www.asienhaus.de/china

--------------------------------------------------------------------------------------
In Kürze:
1) Aufruf: "1.000 mal 350" 

2) 31.8., 19.30, Essen: Chinese Nationalism as a Response to Globalization Challenges

3.) China-Links

--------------------------------------------------------------------------------------
Die China-Informationen sind von Nutzen für Sie? 
Sie möchten das regelmäßige Erscheinen und die Arbeit der China-Arbeitsgruppe durch Ihre Spende unterstützen? 
Hier können Sie online über eine sichere Internetverbindung spenden

ad 1) Aufruf: "1.000 mal 350"
Kontakt:
klaus.fritsche@asienhaus.de, siehe asienhaus.de/zustiften und Flyer  

Zurück


Liebe Leserinnen und Leser,

als Abonnent und Abonnentin der China-Informationen haben Sie einen Eindruck von der vielfältigen Arbeit des Asienhauses gewinnen können. Wir möchten Sie heute für ein ehrgeiziges Ziel gewinnen. 2010, wenn das Asienhaus sein 15jähriges Jubiläum feiert, soll das Haus uns gehören. 

 

Dieses Ziel können wir erreichen, wenn Sie uns helfen: Sie können einen oder mehrere Bausteine im Wert von 350 Euro durch eine Zustiftung erwerben. Mit diesen „1.000 mal 350“ Euro werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: das Haus geht ganz in den Besitz der Asienstiftung über und gleichzeitig ersparen Sie uns jährliche Zahlungen von 30.000 Euro an die Bank, die wir für die weitere Arbeit unserer Arbeit einsetzen können. Ihre Zustiftung stärkt ein auf Dauer angelegtes Projekt, denn sie wird dauerhaft angelegt und nur die Erträge werden für die Arbeit verwendet.

 

Ihre Zustiftung trägt dazu bei, unser gemeinsames Eintreten für eine sozial gerechte, menschengerechte und umweltgerechte Welt zu stärken, um die grundlegenden ungerechten Strukturen der heutigen Weltordnung zu ändern. Konkret helfen diese Mittel u.a.

·        die Arbeit der Mitgliedsvereine des Asienhauses abzusichern, an die 25 Prozent der Erträge fließen werden.

·        die Arbeit der Burma-Initiative, der China-AG und anderer Projekte auf eine festere Grundlage zu stellen (Sie können festlegen, welches Projekt Sie unterstützen möchten).

·        das Ehrenamtlichen-Programm des Asienhauses zu stärken.

 

Dieses Ziel wollen wir bis Anfang 2010 erreichen, da dann der zum Kauf des Hauses aufgenommene Kredit zurückbezahlt werden soll. Aber Ihre Zustiftung jetzt wird andere Menschen motivieren, Ihrem Beispiel zu folgen und wir können sofort mit den Erträgen aus Ihrer Zustiftung die Arbeit des Asienhauses stärken. 

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich entschließen, an der Verwirklichung dieses Ziels durch eine Zustiftung und die Werbung dafür mitzuarbeiten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Klaus Fritsche, Geschäftsführer

PS: Ihre Zustiftung können Sie steuerlich geltend machen. Zu diesem Zweck erhalten Sie umgehend eine Spendenbescheinigung.

 

ad 2) 31.8., 19 Uhr: Chinese Nationalism as a Response to Globalisation Challenges
Kontakt: franke@asienhaus.de 

Zurück

Die China-Arbeitsgruppe im Asienhaus lädt Sie recht herzlich zu der folgenden Veranstaltung ein:
Donnerstag den 31. August 2006 um 19:30 Uhr
im Asienhaus, Bullmannaue 11, 45327 Essen

Chinese Nationalism as a Response to Globalisation Challenges 
Vortrag von Au Loong Yu,  Globalisation Monitor, Hong Kong, mit anschließender Diskussion (Vortrag und Diskussion in englischer Sprache).

In vielen Ländern Asiens regt sich Kritik  an den und Widerstand gegen die der Globalisierung zugeschriebenen Auswirkungen:  ungehemmtes Wirtschaftswachstum auf Kosten der Umwelt, Gesundheit, sozialer Gerechtigkeit und Sicherheit für die Bevölkerung. Nationalistische Konzpete zur Abwehr gegen die Globalisierung und Lösung der Probleme werden entwickelt. Dies ist auch in China mit geradezu chauvinistischen Tendenzen zu beobachten. Auch die KP profiliert sich zunehmend mehr als Bewahrerin von vermeintlich nationaler Gesamtinteressen und als von sozialen  Interessen der  Menschen.

Au *Loong Yu, Redakteur und Mitherausgeber des Globalisation Monitor, (http://globalmonitor.blogspot.com/) analysiert die Entwicklung des Nationalismus in China.

(Nachfragen bitte an Peter Franke, franke@asienhaus.de)Veranstaltung zum Chinesischen Nationalismus
Der Vortrag wird nach der Veranstaltung auf der Webseite des Asienhauses zur Verfügung gestellt werden.

ad 3) Links zu China-Publikationen und China-Links

Zurück

Wir möchten Sie auch heute auf zwei interessante Internetseiten hinweisen: 

--------------------------------------------------------------------------------
Asienstiftung Essen/Asienhaus Essen, Bullmannaue 11, D-45327 Essen,
Tel.: +49-201-8303838, Fax: +49-201-8303830

Koreaverband: koreaverband@asienhaus.de
Philippinenbüro: philippinenbuero@asienhaus.de
SOA-Infostelle: soainfo@asienhaus.de
Burma.Initiative: burma@asienhaus.de

China-Projekt: chinaag@asienhaus.de 
Sozialprojekt: sozialprojekt@asienhaus.de 
Tsunami-Projekt: niklas.reese@asienhaus.de 

Spendenkonto des Asienhauses: 8204102, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00
----------------------------------------------------------------------