Publikationen

Rohstoffrausch. Die Auswirkungen von Bergbau in den Philippinen; Essen, 2011

philippinenbüro e.V. , Lilli Breininger, Michael Reckordt

Bergbau in rohstoffreichen Ländern, das bedeutet häufig hohe Erwartungen und ernüchterne Wirklichkeit Deutsche und europäische Politik unterstützen die Jagd nach Rohstoffen, fordern vor allem für ihre Unternehmen Rechte, wie Investitionssicherheit und Marktzugang. Dahingegen haben die Unternehmen kaum Pflichten.

Die Philippinen haben ein liberalisiertes Bergbaugesetz verabschiedet. Doch was sind die Konsequenzen für Mensch und Umwelt?

Konnten die Versprechungen von Arbeitsplätzen und Investitionen gehalten werden? Das Buch beleuchtet, welche Akteure Interesse an der Liberalisierung haben. Wer sind die Investoren, welche Unternehmen beteiligen sich am Abbau? Welche Rechenschaft müssen Unternehmen ablegen, welche Initiativen und welche Proteste gibt es in den Philippinen?
Vor allem wird aber der Frage nachgegangen, welche Auswirkungen hat der Bergbau in den Philippinen auf die Menschenrechte, auf Indigene und lokale Gemeinschaften und auf die Umwelt.

Hier gehts zur englischen Ausgabe.

Über das Asienhaus bestellen:

Preis: 9,90 € zzgl. Versandkosten

Email an den Vertrieb

Schlagworte: Bergbau | Menschenrechte | Umwelt |

Newsletter

Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie Newsletter Ihrer Wahl:

  Newsletter auswählen

E-Mail:

Vorname:

Nachname:

Code:

Bitte geben Sie hier den Code ein (bitte
Groß- und Kleinschreibung beachten)