Publikationen

südostasien 1/2012 - Gier nach Land: Land Grabbing in Südostasien, 2012

Südostasien Informationsstelle

Das Thema aggressive Landaneignung (englisch land grabbing) findet mittlerweile seinen Niederschlag in Berichten der Vereinten Nationen, der FAO (Food and Agriculture Organization) oder der Weltbank. Darin drückt sich die Besorgnis aus, dass globale Prozesse zunehmend über Nahrungssicherung und Ernährungsmuster entscheiden, mit einem hohen Potential für sozialen Unfrieden.

Die Möglichkeit zum Bestellen dieser Ausgabe der südostasien finden Sie unten auf dieser Seite.

Inhalt

(zum Download)

 

In eigener Sache

Neufindung der südostasien – Mit dem Ende kommt ein Anfang
> Saskia Busch

Die neue südostasien – Ein Phönix wächst empor
> Lilli Breininger, Kristina Großmann, Nicole Weydmann, Genia Findeisen

Zwitschern mit Nachdruck – Einige Dankesworte an Saskia Busch
> Harriet Ellwein

Unser Ur-Praktikant – Unser Dank an Klaus Marquardt
> Einhard Schmidt-Kallert

Südostasien

Die Gier nach Land – Aggressive Landaneignung als Menschenrechtsverletzung
> Theodor Rathgeber

Recht und Gerecht – Land Grabbing: Eine besondere Form schlechter Investitionen
> Dennis Stratmann

Land Grab auf Chinesisch – Chinas exterritoriale Zonen
> Astrid Lipinsky

Chinas Land Grabbing als »Soft Power« – Ein Mittel im zivilisatorischen Auftrag des Landes
> Henrique Schneider

Die »maoistische Strategie« – Vom Land Grabbing zum Parallelstaat
> John Walsh

Vietnam

Der ewige Kampf ums Land – Land Grabbing ist auch in Vietnam ein Multifacetten-Problem
> Susanne Wünsch, Eberhard Knappe

Ein bitterer Nachgeschmack – Wie Kaffee den Erfolg und Misserfolg Vietnams verkörpert
> Thuy-An Nguyen

Buchbesprechung Heimat, Que Huong (hrsg. v. N. Bibel) und Die Deutschen Vietnamesen (hrsg. v. St. Canham/Nguyen Ph.-D.)
> Stefan Kühner

Nachrichten
> Eberhard Knappe, Susanne Wünsch

Laos

Kollateralschäden – Landreform und Landverknappung in Laos
> Oliver Tappe

Der große Kuchen – Land Grabbing und das Fehlen positiver Effekte auf die lokale Bevölkerung!?
> Nadine Willner

Nachrichten
> Anke Timmann

Kambodscha

Ein Beispiel für »bad practice« – Landinvestitionen im Norden Kambodschas
> Andrea Bues, Constanze von Oppeln

Den Boden unter den Füßen verlieren ...Landraub in Kambodscha (Internetversion)
> Jan-Peter Mundt, Susanne M. Müller

Nachrichten> Dennis Stratmann, Thi Thuy-An Nguyen

Burma

Was glänzt da im Land der Goldenen Pagoden? – Zu den aktuellen Entwicklungen
> Sina Schüssler

Welcome to the Golden Land – Ein Reisebericht
> Florian Frank, Natalie Gierke, Esther Tenberg

Thailand

Nachrichten
> Lisa Hesse

Malaysia

Die Uhr tickt – Landkonflikte in Malaysia
> Raphael Göpel

Nachrichten
> Nina Wieczorek

Singapur

Nachrichten
> Nadine Willner

Indonesien

Klare Worte – Interkulturelle Kommunikation als wichtige Basis für die Verteidigung der Landkonfliktfrage
> Yan Kurniawan

Wenn die Nachfrage steigt – Kriminell wg. Widerstand gegen Ölpalmen
> Viviane Meyer

Generationswechsel – Die Reformaktivisten erheben ihren Anspruch in der PolitikWarsito Ellwein

Nachrichten
> Ariane Grubauer

Osttimor

Nachrichten
> Stefanie Groß

... in Europa

Interview »Mythos Goldenes Dreick«, eine Ausstellung des Ethnologischen Museums in Berlin – Gespräch mit Dr. Roland Platz
> Heike Gäßler

Buchvorstellung Umweltkonflikte in Südostasien (hrsg. v. H. Schneider/R. Jordan/M. Waibel)
> Rolf Jordan

Philippinen

Umstrittenes Land: Quelle neuen Unfriedens – Großflächige Landinvestitionen
> Caroline Kruckow

Mehr schlecht als Recht? – Fallbeispiel einer Bioethanol - Fabrik in Isabela
> Rosselynn Jaye de la Cruz

Steuerzahler als Landgrabber – Ein typischer Landkonflikt auf der Insel Cebu
> Michael Reckordt

Umweltmanöver zum Nutzen der Großunternehmen – Über die Ölpalmproduktion in Waldgebieten und im Ahnenland der indigenen Bevölkerung
> Maria Lisa Alano

Gekommen, um zu bleiben – Der Kampf um Sitio San Roque, Quezon City
> Michael Reckordt

Zeit zu handeln – Enact Disappearance Act: Eine neue Gesetzesinitiative zum Verschwindenlassen
> Christoph Schlegel

Buchvorstellung Human Rights in the Philippines (hrsg. v. Aktionsbündnis Menschenrechte – Philippinen)
> Maike Grabowski

Buchbesprechung Rohstoffrausch (hrsg. v. L. Breininger/M.Reckordt)
> Andreas Schmitz

Nachrichten
> Jessica Bartz, Lilli Breininger

Neues aus dem Asienhaus

Literaturhinweise

 

 

Diese Publikation kann über das Asienhaus bestellt werden:

Preis: 8,00 € zzgl. Versandkosten

Email an den Vertrieb

Materialform: zeitschrift
Schlagworte: Innenpolitik, Ländliche Entwicklung, Menschenrechte