Ehrenamtliche Mitarbeit und Praktika

Ihnen gefällt die Arbeit des Asienhauses und seiner Mitgliedsvereine? Sie haben Ihre Interessen und Ziele darin wiedergefunden und wünschen sich ein starkes und unabhängiges Asienhaus? Dann lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten. Wir bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten der aktiven Mitarbeit an. 

Ehrenamtliche Mitarbeit in Vereinen und Projekten

Sie möchten in einem der bestehenden Vereine oder Projekte mitarbeiten? Oder Sie haben selbst eine Projektidee, die sie mit uns zusammen verwirklichen wollen?

Dann können Sie sich an uns wenden und wir können gemeinsam die Realisierungsmöglichkeiten prüfen.

Da wir uns bewusst sind, dass viele unserer Aktivitäten ohne die tatkräftige Unterstützung durch Ehrenamtliche nicht möglich gewesen wären, wollen wir zusammen mit Ihnen die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit verbessern. 

Da ein solches Programm natürlich nicht am grünen Tisch entwickelt werden kann, wenden wir uns an Sie mit der Bitte, durch Deine Ideen und Vorschläge diese Diskussion zu bereichern. 

Praktika im Asienhaus

Das Asienhaus und seine Mitgliedsorganisationen bieten die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren. Die Dauer des Praktikums soll bei mindestens 6 Wochen liegen, Es sind aber auch studienbeglieitende Praktika möglich, z.B. 2 Tage/wöchentlich, dann aber über einen längeren Zeitraum. 

Praktikumsgehälter können wir leider nicht zahlen, wir leisten jedoch einen Beitrag zu den Fahrtkosten in oder nach Köln.

Informationen darüber, was Sie während Ihres Praktikums im Asienhaus oder bei den Mitgliedsvereinen erwartet, finden Sie in unserem Praktikums-Info.

Interessierte können sich mit der Benennung des Interessengebietes an das Asienhaus oder direkt an die einzelnen Büros wenden. 

Newsletter

Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie Newsletter Ihrer Wahl:

  Newsletter auswählen

E-Mail:

Vorname:

Nachname:

Code:

Bitte geben Sie hier den Code ein (bitte
Groß- und Kleinschreibung beachten)


Jetzt bestellen!

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Titelseite südostasien 2/2016