Eintrag

06.03.2015
- 15.03.2015

"mingalaba trifft acht" - Fotoausstellung und Vortrag zu Myanmar

19:00
- 00:00 Uhr

Die politische Öffnung Myanmars lässt auf neue Chancen für eine Entwicklung des Landes hoffen. In den letzten beiden Jahren zeichneten sich bereits tiefgreifende Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft ab. Werden die Wahlen in 2015 auch eine politische Demokratisierung voranbringen?

Mit der Fotoausstellung wollen wir eine breite Öffentlichkeit über die Entwicklungen in Myanmar informieren. Das Land ist seit der Verleihung des Friedensnobelpreises an Aung San Suu Kyi immer wieder im Focus, aber nur wenige haben Vorstellungen von dem Leben und der politischen Situation im Lande. Daher möchten wir mit eindrucksvollen Fotos das Interesse auf die Entwicklungen im Land lenken und dadurch auch die für ein Land interessieren, die bisher noch nicht so viele Kenntnisse haben.
In einem Vortrags- und Diskussionsabend werden wir über die Chancen und Entwicklungsperspektiven im Land sprechen.

VERNISSAGE:
Freitag, 6. März, 19:00 - 22:00 Uhr

VORTRAG:
Aufbruch in Myanmar
Dr. Genia Findeisen von der Südostasien Informationsstelle im Asienhaus
Samstag, 7. März, 20:00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN DER AUSSTELLUNG:
Samstag, 7. März, 16:00 - 22:00 Uhr
Sonntag, 8. März, 14:00 - 20:00 Uhr
Samstag, 14. März, 16:00 - 20:00 Uhr
Sonntag, 15. März, 14:00 - 18:00 Uhr

Fotografie:
Melanie Bartsch: mingalaba
Claudia Heinisch: acht

Mit finanzieller Unterstützung des BMZ und des Katholischen Fonds.

Veranstaltungsort: Fabrik 45, Hochstadenring 45, 53119 Bonn

Details & Anfahrt: Fabrik 45

Newsletter

Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie Newsletter Ihrer Wahl:

  Newsletter auswählen

E-Mail:

Vorname:

Nachname:

Code:

Bitte geben Sie hier den Code ein (bitte
Groß- und Kleinschreibung beachten)


Jetzt bestellen!

Jetzt bestellen!

Jetzt bestellen!

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Titelseite südostasien 2/2016