Aktuelles aus dem Asienhaus

„Wenn Ungerechtigkeit Recht wird, wird Widerstand Pflicht“ – das ist das treibende Motto der Demonstrierenden gegen den Putsch in Myanmar. Initiiert v.a. von der jungen Generation ließ sich eine ähnliche Protestwelle 2020 auch in Thailand beobachten, wenn auch mit anderem Verlauf. Ein Blickwechsel vergleicht beide Länder. Mehr
„Climate Justice Now!“ – „Klimagerechtigkeit, jetzt!“ ist zum globalen Motto der Klimaaktivist*innen geworden. Es geht nicht nur darum aufzuzeigen, dass die Klimakrise zu überwinden uns alle angeht, sondern auch, die kolonialen Wechselwirkungen der Ungerechtigkeit in dieser Krise und deren Bekämpfung mitzudenken. Mehr
Das 13. Asia Europe People’s Forum (AEPF) findet vom 17.-24. Mai 2021 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie hat das Forum dieses Jahr ein digitales Format. Die Stiftung Asienhaus beteiligt sich am AEPF und organisiert drei Workshops mit Partnerorganisationen. Mehr
Das Philippinenbüro und die Philippine Studies Series Berlin laden herzlich zum Webinar "Filipin@-German Solidarität und Kooperation Dekolonisieren: Reflexionen, Erfahrungen und Prozesse" am 25. - 26. Juni 2021 ein. Mehr
Verheerende Regenfälle und Sturmfluten brachten Ostern 2021 über 170 Menschen den Tod und führten zu enormen Schäden in Ostindonesien und Timor-Leste. In dem kleinen Inselstaat Timor-Leste, wo bereits 46 Todesfälle verzeichnet wurden und tausende Menschen ihr Zuhause verloren, offenbart die Naturkatastrophe infrastrukturelle Mängel und politisches Versagen. Mehr
Gibt es in südostasiatischen Ländern mit kolonialer Vergangenheit eine gemeinsame Erinnerungskultur? Lassen sich Verbindungen zwischen kolonialen Machtstrukturen, aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und dem Blick in die postkoloniale Zukunft herstellen? Die dritte Ausgabe 2021 unseres Online-Magazins südostasien wird sich diesen und weiteren Fragen widmen. Mehr
Die Stiftung Asienhaus und das philippinenbüro haben sich mit einem offenen Brief gegen anti-asiatischen Rassismus solidarisiert und mitunterzeichnet. Der Brief steht offen für Personen, Gruppen und Organisationen und kann weiter unterstützt und unterzeichnet werden. Mehr
Zum Start der Hannover Messe kritisieren IPT 1965, Stiftung Asienhaus und Watch Indonesia! in einer gemeinsamen Pressemitteilung die wachsenden Einschränkungen von Menschenrechten in Indonesien. Die momentane Wirtschaftspolitik höhlt zunehmend Rechte von Arbeiternehmer*innen aus. Mehr
Die Zivilgesellschaft in China ist vielfältig und im Umbruch. Ein Betrachtungs- und Vermittlungsversuch des China-Programms zwischen schrumpfenden zivilgesellschaftlichen Räumen und wachsendem Dialogbedarf mit China. Mehr
Join us for a live panel discussion in our second joint online event on the current situation in Myanmar, hosted by the Dept. of Southeast Asian Studies at Univ. of Bonn, the German Myanmar-Institut, and the Stiftung Asienhaus. Mehr

Termine

27.10.2021 | Online-Event
02.11.2021 | Online-Event
13.11.2021 | Online-Event
14.12.2021 | Online-Event

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Corona in Asien von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2020

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Kolonialismus in Südostasien - Das Aushandeln von Erinnerung"

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus