Aktuelles aus dem Asienhaus

27.11.2013
Vom 13.-15. November 2013 fand das erste Treffen der EU-Myanmar Task Force in Yangon und Naypyidaw statt. Antonio Tajani, Vizepräsident der EU-Kommission, kam in Begleitung einer Wirtschaftsdelegation um über die zukünftigen wirtschaftlichen Beziehungen mit Myanmar zu verhandeln. Mehr
14.11.2013
Die Bettina-Kattermann-Stiftung erinnert an die 2012 verstorbene Ärztin Bettina Kattermann. Sie wird von der Stiftung Asienhaus treuhänderisch verwaltet und will zur Verbesserung der medizinischen Versorgung in Burma/Myanmar beitragen. Zu diesem Zweck vergibt sie Stipendien an Studierende aus Burma, die sich aus eigener Kraft die medizinische Fortbildung an einer Hochschule in Bangkok nicht leisten können. Die Stiftung will Bettina Kattermanns humanitäres Anliegen einer Hilfe zur Selbsthife für Menschen in Entwicklungsländern weiterführen. Mehr
12.11.2013
Vier Tage nach der verheerenden Taifun-Katastrophe auf den Philippinen erreichen uns noch immer viele Anfragen zur Situation in den betroffenen Gebieten, zu Stimmen und Einschätzungen. Mehr
11.11.2013
Wie schon 2012 rücken die Philippinen aufgrund einer Taifun-Katastrophe auch 2013 zeitgleich mit dem UN-Klimagipfel in den internationalen Blickpunkt. Die Katastrophen der letzten Jahre verdeutlichen die Dringlichkeit eines internationalen Abkommens für die Bewältigung des Klimawandels. Mehr
11.11.2013
Die Philippinen kämpfen mit den verheerenden Folgen von Taifun "Haiyan" (ph.: Yolanda), die Not im Katastrophengebiet ist immens. Die Überlebenden brauchen dringend Unterstützung und internationale Solidarität. Mehr
04.11.2013
Vom 1. Dezember bis zum 31. Januar läuft die Ausschreibung für das 8. Anke-Reese-Stipendium, mit dem Praktika in asiatischen Nichtregierungsorganissationen gefördert werden. Das Stipendium ist mit 1.000 Euro dotiert. Mehr
10.10.2013
In der zweiten Ausgabe der Asienhaus-Hintergrundinformationen befasst sich Ulrike Solmecke mit der Frage, ob der Tourismus als Instrument einer nachhaltigen Entwicklung in China genutzt werden kann. Werden sich die Hoffnungen der chinesischen Regierung erfüllen können? Mehr
10.10.2013
Der Tourismus als Instrument einer nachhaltigen Entwicklung: Wie viele Staatsführungen auf der ganzen Welt hofft die chinesische Regierung, die Tourismusindustrie im Sinne der Nachhaltigkeit einsetzen zu können. Gängige Konzeptualisierungen, die eine Vereinbarkeit von ökonomischen, ökologischen und sozialen Zielen und die Möglichkeit eines „grünen Wachstums“ postulieren, stützen diese Erwartungshaltung. Mehr
09.10.2013
Mit dieser am 8. Oktober 2013 erschienenen TAZ-Beilage zu Bergbau & Alternativen in Südost-/Ostasien richten wir den Blick auf lokale Widerstände und stellen Alternativen vor, die vor Ort erkämpft werden sollen. Wir möchten aufzeigen, dass Rohstoffreichtum nicht unbedingt ein Entwicklungshemmnis sein muss, dass jedoch ohne die Partizipation der lokalen Bevölkerung keinerlei zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden können. Mehr
07.10.2013
Der zweimonatige Myanma-Kurs war ein Erfolg! Darum wird dieser ab dem 21. Oktober weitergeführt...wir laden euch/Sie alle herzlich zur Teilnahme ein. Mehr

Jetzt bestellen!

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Collage