Aktuelles aus dem Asienhaus

06.03.2015
Welche Folgen haben Freihandelsabkommen in Südostasien, wie wehren sich Betroffene vom Bergbau in Indien und den Philippinen und wie blicken Menschen aus Asien auf eine europäische Debatte zu Charlie Hebdo und Pegida? Wir laden ein zum 3. Asientag am 21. März 2015 in der Alten Feuerwache, Köln, mit vielen Informationen und Diskussionen rund um aktuelle Themen. Mehr
06.03.2015
Das Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse wird Indonesien sein. Aus diesem Anlass widmet sich die Ausgabe 3/2015 der Literatur in Südostasien. Mehr
25.02.2015
Das von der Burma-Initiative herausgegebene Briefing Papier setzt seinen Fokus auf Chinas Engagement in Myanmar und deren soziale und ökologische Auswirkungen. Welche Rolle spielen hier chinesische NGOs und wie steht es mit der Vernetzung mit der burmesischen Zivilgesellschaft? Eine Analyse von Nora Sausmikat. Mehr
25.02.2015
Das von der Burma-Initiative herausgegebene Briefing Papier setzt seinen Fokus auf China, den größten Nachbarn Myanmars. Trotz zunehmender Kritik an Chinas Präsenz im Land, bleibt es Myanmars größter Handels- und Investitionspartner. Aber wie weit kann China ein effektiver Partner für Myanmars Entwicklung sein? Eine Analyse von Neil Renwick. Mehr
25.02.2015
Das von der Burma-Initiative herausgegebene Briefing Papier setzt seinen Fokus auf den Friedensprozess im burmesischen Chin-Staat. Wenn über Burma berichtet wird, dominieren der rapide politische Wandel und der Friedensprozess. Aber was bedeutet das für die Chin und die Menschenrechtssituation vor Ort? Eine Analyse von Rachel Fleming. Mehr
25.02.2015
Gemeinsam wollen wir über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Lebensverhältnisse in den Philippinen diskutieren, über nationale und internationale Antworten, über philippinische Klima- und Energiepolitik sowie unsere (zivilgesellschaftliche) Rolle mit Blick auf den wichtigen Klimagipfel in Paris 2015. Mehr
18.02.2015
Im Süden der Philippinen herrscht vielerorts wieder Gewalt. Dabei hätte der vor einem Jahr ausgehandelte Friedensvertrag zwischen der Aquino-Regierung und der Moro Islamischen Befreiungsfront (MILF) einer geschundenen Zivilbevölkerung endlich ein Durchatmen und wenigstens etwas Sicherheit bescheren können. Was ist da nur schief gelaufen? Eine Analyse von Rainer Werning. Mehr
05.02.2015
Nur wenige hatten auf Maithripala Sirisena gesetzt, der am 8. Januar die Wahlen gegen den amtierenden Präsidenten Mahinda Rajapaksa mit 51,3 Prozent der Stimmen gewann. Viele Bürger hoffen nun auf eine Wiederbelebung der demokratischen Verhältnisse, die während der langen Amtszeit von Rajapaksa Regime extrem gelitten haben. Eine Analyse von Walter Keller. Mehr
30.01.2015
Indonesiens neuer Präsident Joko Widodo, der von vielen Indonesiern einfach „Jokowi“ genannt wird, startete als Hoffnungsträger, doch die bisherige Bilanz gibt Anlass zur Ernüchterung. Eine Analyse von Timo Duile. Mehr
20.01.2015
Neuer Rundbrief des Asienhauses u.a. mit Beiträgen zum diesjährigen Asientag, neuen Hintergrundinformationen und Veranstaltungshinweisen. Mehr

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "Geisterglaube in Südostasien".

Jetzt bestellen & lesen!

von Uwe Hoering

Was für ein Entwicklungsmodell sind Chinas Neue Seidenstraßen?

Kambodscha. Ein politisches Lesebuch von Bastian Bretthauer, Susanne Lenz und Jutta Werdes für die Stiftung Asienhaus.