Aktuelles aus dem Asienhaus

10.11.2014
The Asia-Europe People's Forum (AEPF) 2014 in Milan somehow ended where it began. An ambiguous mixture of desperation and hope dominated the mood in the huge hall in Fabbrica del Vapore, an old industrial building made of clinker. A paper written by students of Ruhr-University Bochum, member of the research project on transnational mobilisation and participation. Mehr
10.11.2014
Ein Papier zu den Diskussionen zu Freihandel in den Panels und Workshops auf dem Asia-Europe People’s Forum vom 10. bis 12. Oktober 2014 in Mailand. Mehr
10.11.2014
Weltweit sind zahlreiche Freihandelsabkommen bereits abgeschlossen oder befinden sich in Verhandlungen. Ein immer dichteres Netz an bilateralen Freihandelsabkommen umspannt dabei auch Asien und zementiert eine Liberalisierungs- und Privatisierungspolitik. Die bilateralen Abkommen beinhalten neben weitreichendem Zollabbau und Investitionsschutzabkommen auch die Liberalisierung von Investitionen, Dienstleistungen und des öffentlichen Beschaffungswesens. So wird es für Regierungen immer schwieriger, die öffentliche Daseinsvorsorge, Umweltschutz oder Energieversorgung politisch zu gestalten. Was kann das für Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in Südostasien bedeuten? Welche Mechanismen und Logiken stehen dahinter, mit welchen Auswirkungen sehen wir uns möglicherweise konfrontiert? Mehr
03.11.2014
Die Podiumsteilnehmer der Veranstaltung "15 Jahre Reformasi" im Rahmen des diesjährigen Indonesientages in Köln reflektierten Trends und Herausforderungen seit Beginn der Demokratisierung nach dem Ende der Suharto-Ära. Mehr
31.10.2014
Bis Mitte Dezember stehen die chinesischen Teilnehmer des EU-China NGO Twinning für Interviews in Europa zur Verfügung. Mehr
26.10.2014
2014 kennzeichneten die Zusammenstöße zwischen vietnamesischen Fischerbooten und der chinesischen Kriegsmarine eine neue Eskalationsstufe des schon lange schwelenden Konflikts um territoriale Ansprüche im Südchinesischen Meer. Namhafte Regionalexperten diskutieren am 7. November an der Universität Köln das gegenwärtige Spannungsverhältnis und die Perspektiven von Kooperation und Konflikt zwischen China und Südostasien. Mehr
21.10.2014
Seit 1998 hat sich das Asia-Europe-People' Form für stärkere Transparenz des ASEM-Prozesses eingesetzt. Auf dem 10. ASEM-Gipfel wurde das AEPF erstmalig eingeladen, seine Schlußdeklaration den Staats- und Regierungschefs zu präsentieren. Mehr
16.10.2014
Das 10. Asia-Europe People's Forum in Mailand (10.-12.10.) stellte eine Reihe von Forderungen an die Staats- und Regierungschefs, die sich zum ASEM-Gipfel trafen. Uwe Hoering, Stiftung Asienhaus, berichtet vom zivilgesellschaftlichen Brückenschlag zwischen Asien und Europa. Mehr
15.10.2014
Statement of the Asia Europe People’s Forum, 10. October, 2014, Milan Italy. Mehr
15.10.2014
Keynote Speech by Shui Meng Ng at the 10th Asia-Europe People’s Forum “Towards a Just and Inclusive Asia and Europe-Building States of Citizens for Citizens” La Fabbrica del Vapore, Milan, Italy, 10 October 2014. Mehr

Termine

Keine Einträge gefunden

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "Bio, Fair und was noch? - Nachhaltige Produkte in Südostasien".

Jetzt bestellen & lesen!

von Uwe Hoering

Was für ein Entwicklungsmodell sind Chinas Neue Seidenstraßen?

Kambodscha. Ein politisches Lesebuch von Bastian Bretthauer, Susanne Lenz und Jutta Werdes für die Stiftung Asienhaus.