Spenden für die Stiftung Asienhaus

Indonesian government continues to serve extractive companies

Indonesian government continues to serve extractive companies by Bosman Batubara
Indonesian government continues to serve extractive companies by Bosman Batubara

2009 initiierte die indonesische Regierung ein Gesetz, um die Exporte von Rohstoffen zu Gunsten der Weiterverarbeitung im eigenen Land zu reduzieren. Jedoch wurden am 11. Januar 2014 erneut die Bedingungen verändert, um den Interessen der großen Konzerne entgegenzukommen. Der vorliegende Beitrag diskutiert die Geschichte und langsame Verwässerung dieses „Mining Law 4/2009“, das einmal einen vielversprechenden Schritt in Richtung der Souveränität Indonesiens darstellte.

In 2009, reacting to the rise of swelling economic nationalism, the Indonesian government initiated legislation to increase the state’s income by decreasing its exports of raw minerals and coal for the benefit of domestic job creation. However, giant extractive companies thought otherwise. This is the story of Mining Law 4/2009, a once promising step towards Indonesian sovereignty.

Autor:inneninformation

Bosman Batubara

description
Publiziert am
, Köln
in Schriftenreihe:
Asienhaus-Hintergrundinformationen, 4/2014
Sprache
english
Kategorien Asienhaus | Publikationen | Blickwechsel

Mehr zu Asienhaus

Zurück