Spenden für die Stiftung Asienhaus

Myanmar im Widerstand: Analysen und Perspektiven

Foto: Henri Myrttinen

Mehr als ein Jahr nach dem Putschversuch in Myanmar wehrt die Bevölkerung sich weiterhin gegen den Herrschaftsanspruch des Militärs. Durch ihren entschlossenen Widerstand konnten sie die effektive Kontrolle der Tatmadaw über weite Teile des Landes verhindern. Doch das zunehmend brutale und verzweifelte Vorgehen der Junta, dem sie ausgesetzt sind, findet in Deutschland wenig Aufmerksamkeit. Daher haben wir in dieser Broschüre Analysen des Konflikts und Perspektiven des Widerstands versammelt.

Im Februar 2021 versuchte das Militär Myanmars in einem Putsch erneut die Macht über das Land an sich zu reißen. Sie inhaftierten politische Gegner:innen, schlugen friedliche Demonstrationen brutal nieder und gingen mit immer drakonischeren Methoden gegen Zivilist:innen vor.

Doch die Bevölkerung leistet weiterhin Widerstand: Durch zivilen Ungehorsam, Stille Streiks, Proteste, dem Boykott von Militärprodukten und der Verteidigung ihrer Gemeinschaften. So konnten die Menschen Myanmars bisher die effektive Kontrolle des Militärs über das Land verhindern. Um diesen Widerstand aufrecht erhalten zu können, ist die Bevölkerung allerdings auf die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft und der aktiven Zivilgesellschaft angewiesen.

Wir müssen sie in ihren Bedarfen und Anstrengungen unterstützen und ihre mutige Gegenwehr nicht in Vergessenheit geraten lassen. Zu diesem Zweck haben wir in dieser Broschüre Analysen über den Konflikt und Perspektiven von Fraktionen des Widerstands zusammengetragen. So wollen wir das Bewusstsein unserer Gesellschaft über die Lage in Myanmar schärfen und den Betroffenen eine Möglichkeit geben ihre Forderungen zu transportieren.

Die Broschüre steht hier zum Download bereit und kann als Printversion bestellt werden.

Zugehörige Dateien

description
Publiziert am
, Köln
Sprache
deutsch
Form:
buch broschüre, 31 S.
ISBN:
978-3-933341-89-1
Kategorien Myanmar | Publikationen | Broschüre | Stiftung Asienhaus | Menschenrechte | Frieden & Konflikt | Politische Systeme | Zivilgesellschaft

Mehr zu Myanmar

Zurück