Klicken Sie hier, wenn Sie diese Mail nicht oder nicht richtig lesen können
Ab- und Bestellen unten auf der Seite -  Klicken Sie hier, um diesen Rundbrief an einen Freund weiterzuleiten
ab 24.9.: Asienstiftung, Hohenzollernring 52, 50672 Köln - 0221/716121-0
ASIENHAUS-RUNDBRIEF
2/2013, 5.8.2013
Dieser Rundbrief erscheint wegen Problemen mit unserem E-Mail-Versandprogramm verspätet.

Der Inhalt in Kürze


1) Es ist so weit: Mit neuer Webseite wird Asienstiftung zu "Stiftung Asienhaus"
2) Ab Oktober erhältlich: Handbuch Myanmar - Unterstützen Sie die Herausgabe
     durch kostengünstige Vorbestellung

3) Dokumente des Workshops "EU-Asien: Rechte, Ressourcen, K-Pop", 
     online verfügbar (20. April 2013)

4) Projekt "Matrix" will Transparenz bei Landnahmen schaffen
5) Literatur und Call for Papers 

1.) Mit neuer Webseite wird Asienstiftung zu "Stiftung Asienhaus"

Kontakt: Klaus Fritsche
nach
oben

Screenshot neue WebseiteEndlich ist es geschafft - die neue Homepage des Asienhauses ist online. Aktuelles Design und neue Software schaffen neue Möglichkeiten der Informationsverbreitung. Mit dem neuen Webauftritt präsentiert sich auch ein verändertes Asienhaus, wie es in der Umbenennung der Asienstiftung in „Stiftung Asienhaus“ zum Ausdruck kommt. Wir freuen uns über Ihre Feedbak.

Hier können Sie den Artikel weiter lesen

Folgen Sie uns auf der neuen Facebook-Seite 
 

2.) Ab Oktober erhältlich: Handbuch Myanmar - Unterstützen Sie die Herausgabe durch Vorbestellung und Spende

Kontakt: Christina Grein
nach
oben

Titelseite Handbuch MyanmarIm Oktober 2013 erscheint das Handbuch Myanmar beim Horlemann Verlag und behebt den Mangel an deutschsprachigen und praxisbezogenen Materialien zu Myanmar. Dadurch leistet es einen Beitrag zum besseren Verständnis der Entwicklungssituation und -perspektiven des Landes. Das Buch wird zum Preis von 19,90 erhältlich sein.

Mehr Informationen und Bestellformular

Das Buch richtet sich sowohl an alle Interessengruppen in Wirtschaft, Politik und Kultur wie auch an die interessierte Öffentlichkeit, insbesondere nach Myanmar Reisende.
Ein Buch zu produzieren kostet Geld. Trotz Förderung besteht noch eine Finanzierungslücke von 6.000 Euro – dies beinhaltet Autorenhonorare, Redaktionskosten und die Abnahme eines Kontingents von Büchern vom Verlag.

Mit Ihrer Vorbestellung tragen Sie dazu bei, diese Finanzierungslücke zu schließen. Gleichzeitig sparen Sie 25% des normalen Verkaufspreises und erhalten das Buch für 15,- Euro. Nach Erscheinen wird Ihnen Ihr Exemplar direkt zugeschickt (innerhalb Deutschlands portokostenfrei).

3.) Dokumente des Workshops "EU-Asien: Rechte, Ressourcen, K-Pop. Impulse für Zivilgesellschaften" jetzt online

nach
oben

Über 100 Teilnehmende diskutierten in Plenarsitzungen und acht Arbeitsgruppen über zivilgesellschaftliche Herausforderungen an die europäisch-asiatischen Beziehungen. Das Impulsreferat hielt Christa Wichterich (Bonn). 

Hier finden Sie die Dokumentation ausgewählter Präsentationen.

4.) Projekt "Matrix" will Transparenz bei Landnahmen schaffen

nach
oben

Wir haben bereits über das "Open Development Cambodia"-Projekt berichtet, einer interaktiven Plattform, die Land- und Ressourcen-Grabbing dokumentiert. Mehr Transparenz im Landbereich will das "Land Matrix Global Observatory" auf globaler Ebene schaffen.

Uwe Hoering fasst interessante Einsichten und Erkenntnisse auf seiner Webseite www.globe-spotting.de" zusammen.

5.) Literatur und Call for Papers

nach
oben
  • Die erste Ausgabe einer neuen, halbjährlich erscheinenden und von der Boell-Stiftung herausgegebenen Asien-Publikation ist erschienen: Perspectives Asien - Politische Analysen und Kommentare. Die erste Ausgabe befasst sich unter dem Titel "Kohle, Kupfer und Konflikte" mit Rohstoffffragen.
    Das Heft steht hier zum Download zur Verfügung.
  • Conflict Dynamics and Transformations in South East Asia. Unter diesem Titel plant das "Austrian Journal of South-East Asian Studies" eine der kommenden Ausgaben ihrer Zeitschrift und hat dazu einen Call for Papers veröffentlicht (Deadline 15. Dezember 2013). 
  • CONFERENCE CALL FOR PAPERS "Islamism versus Post-Islamism? Mapping topographies of Islamic political and cultural practices and discourses". Die Konferenz wird vom 13.-15. Dezember an der Universität Frankfurt stattfinden.

Neu
Südostasien 2/2013
Gier nach Rohstoffen

Titelseite Südostasien


Das Asienhaus
unterstützen

online über die
GLS-Bank

oder über

paypal

Bankverbindung
BLZ 37020500
Kto.-Nr. 8204100
IBAN: DE 27 3702 0500 0008 2041 00
BIC/SWIFT: BFSWDE33XXX


Durchwahlen:

Asienstiftung - 11
Burma-Initiaitve - 25
China-Programme -12
philippinenbüro - 21
AB Menschenrechte - 22
Südostasien-Info - 20
Vertrieb/Verwaltung - 13

Twitter




Asienstiftung/Asienhaus
Hohenzollernring 52
50672 Köln
www.asienhaus.de
0221-716121-0


Hier können Sie den Rundbrief abbestellen! - Und hier können Sie ihn bestellen!
Dieser Rundbrief wurde an folgende e-mail-Adresse geschickt:
Presserechtlich verantwortlich: Klaus Fritsche, Asienstiftung, Hohenzollernring 52, 50672 Köln
Dieser Newsletter wurde gesendet an