Aktuelles aus der Burma-Initiative

„Wenn Ungerechtigkeit Recht wird, wird Widerstand Pflicht“ – das ist das treibende Motto der Demonstrierenden gegen den Putsch in Myanmar. Initiiert v.a. von der jungen Generation ließ sich eine ähnliche Protestwelle 2020 auch in Thailand beobachten, wenn auch mit anderem Verlauf. Ein Blickwechsel vergleicht beide Länder. Mehr
In Myanmar wurde eine Regierung der nationalen Einheit (NUG) gegründet. So wollen die verschiedenen Fraktionen des Widerstands der Junta gemeinsam entgegentreten. Zum ASEAN-Gipfel wurde allerdings nur ein Vertreter des Militärs geladen. Mehr
Gibt es in südostasiatischen Ländern mit kolonialer Vergangenheit eine gemeinsame Erinnerungskultur? Lassen sich Verbindungen zwischen kolonialen Machtstrukturen, aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und dem Blick in die postkoloniale Zukunft herstellen? Die dritte Ausgabe 2021 unseres Online-Magazins südostasien wird sich diesen und weiteren Fragen widmen. Mehr
Join us for a live panel discussion in our second joint online event on the current situation in Myanmar, hosted by the Dept. of Southeast Asian Studies at Univ. of Bonn, the German Myanmar-Institut, and the Stiftung Asienhaus. Mehr
Um die Proteste in Myanmar zu unterstützen und den Forderungen nach der Rückkehr zur Demokratie Nachdruck zu verleihen, sollte die Europäische Union alle angemessenen Mittel nutzen. Eine zur Verfügung stehende Möglichkeit sind Sanktionen. Mehr
Seit dem Militärputsch vom 01. Februar in Myanmar blickt die Welt entsetzt auf das Geschehen im Land. Am Tag des Militärs, am 27.03., mordeten Soldaten über 100 Zivilisten. Der Druck auf die internationale Politik wächst. Mehr
Gemeinsam mit dem Global Movement for Myanmar Democracy und weiteren Organisationen fordert die Stiftung Asienhaus Außenminister Maas, Mitglieder des Deutschen Bundestag und die EU auf, konkrete Maßnahmen zur Sanktionierung der Junta zu verabschieden. Mehr
Banken unter Druck, außenpolitische Sanktionen gegen die Junta, Freilassungen Gefangener, Todeszahlen steigen, CDM für den Friedensnobelpreis 2022 nominiert, CRPH sucht Gespräch mit Ethnien Mehr
Neue Korruptionsvorwürfe gegen Aung San Suu Kyi, Mönchsrat fordert Ende der Gewalt, soziale Strafe gegen Familien des Militärs, Tod unabhängiger Zeitungen, ausgeweitetes Kriegsrecht in Yangon, Bürger*innen flüchten aufs Land, Wirtschaft im freien Fall, Polizeibeamt*innen desertieren, vier Expats vor Ausreise festgenommen Mehr
Blutigstes Wochenende der Proteste, chinesische Fabriken brennen nieder, CRPH ruft zum Widerstand auf und Thailand richtet Flüchtlingscamps ein. Mehr

Termine

Keine Ereignisse gefunden.

Handbuch Myanmar

von Ute Köster, Phuong Le Trong, Christina Grein (Hrsg. für die Burma-Initiative)

Handbuch Myanmar

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Corona – Ein Jahr später, und immer noch mittendrin".

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus