Aktuelles aus der Burma-Initiative

Am 21. Juni verabschiedeten 66 VertreterInnen von 34 Organisationen aus Myanmar eine Erklärung, in der Besorgnis über das geplante Investitionsabkommen zwischen der EU und Myanmar ausgedrückt wird. Bis heute wurde diese Erklärung von 223 Organisationen unterzeichnet. Mehr
Neuer Rundbrief erschienen, mit Beiträgen zu Indien, Myanmars Beziehungen zu seinen Nachbarn und zur Geschlechtergerechtigkeit in Vietnam. Tagungsbericht zu Umwelt und Ressourcen in Asien-Pazifik und Veranstaltungshinweise runden die Informationen ab. Mehr
Schwerpunktthema der Ausgabe sind Menschen aus Südostasien, die in Deutschland leben, und ihre transnationalen Vernetzungen in ihre Ursprungsländer. Aufgrund der kolonialen Geschichte und der besonderen Stellung der Region im „kalten Krieg“ sind vielfältige Migrationsbewegungen aus Südostasien nach Europa zu verzeichnen. Deutschland ist hier eher eine Ausnahme, trotzdem Leben mittlerweile viele „Südostasiaten“ in eingesessenen „Communities“ in Deutschland. Mehr
Uwe Hoering spoke with Brahma Chellaney, Professor of Strategic Studies at the Centre for Policy Research in New Delhi, India, about India's policy towards Myanmar, India-China relations, water conflicts and the US strategy in Asia, during his visit to Germany as Richard von Weizsäcker Fellow at the Robert Bosch Academy. Mehr
Das Ende April in Deutschland veröffentlichte Handbuch Myanmar wurde am 21. Mai in Yangon in den Räumen des Goethe-Institutes vorgestellt. Mehr
Das "Handbuch Myanmar" ist Ende April diesen Jahres im Horlemann Verlag erschienen. Zu diesem Zweck wird am 21. Mai eine Buchvorstellung in Yangon, organisiert und in Anwesenheit von zwei der Herausgeber, unter dem Dach des Goethe Instituts stattfinden. Mehr
Die Hintergrundinformationen beschäftigen sich mit der Rohstoffgesetzgebung aus Indonesien und der kritischen Auseinandersetzung mit chinesischen Investitionen in Burma. Bosman Batubara diskutiert die Geschichte und langsame Verwässerung dieses „Mining Law 4/2009“, das einmal einen vielversprechenden Schritt in Richtung der Souveränität Indonesiens darstellte. Ying Hongwei hinterfragt kritisch die offiziellen chinesischen Argumente für die Öl- und Gaspipelines in Burma. Mehr
Myanmar ist nach Aussetzung der Sanktionen für Unternehmen aus Europa und den USA sehr attraktiv geworden. Das rohstoffreiche Land lockt die Investoren mit äußerst günstigen Investitionsbedingungen. Die Arbeitsgruppe Burma möchte mit ihrer ersten Publikation einen Beitrag zur Diskussion der Rolle der deutschen und europäischen Wirtschaftspolitik gegenüber Myanmar leisten. Mehr
Ab Anfang 2014 starten zwei neue Burmesischsprachkurse im Asienhaus: Burmesisch für Anfänger und Burmesisch für Fortgeschrittene Mehr
Mitte November 2013: im Rahmen der "Mission for Growth" besuchte eine aus hochrangigen EU-Kommissionsmitgliedern, einigen Europaparlamentariern und über 100 Wirtschaftsvertretern zusammengesetzte Delegation Myanmar. Uwe Hoering, freier Journalist und Mitglied im Vorstand der Stiftung Asienhaus, analysiert Hintergründe und Ergebnisse. Mehr

Termine

17.09.2022 | Alte Feuerwache, Köln

Handbuch Myanmar

von Ute Köster, Phuong Le Trong, Christina Grein (Hrsg. für die Burma-Initiative)

Handbuch Myanmar

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe " It's the collective, stupid! - Zeitgenössische Kunst in Südostasien"