Aktuelles aus der Burma-Initiative

Das Militär enlässt eine Reihe Inhaftierter, verhaftet viele aber direkt wieder. Gewalt breitet sich über die Städte hinaus aus. ASEAN-Gipfel findet ohne Myanmar statt. Noeleen Heyzer wird neue UN-Sondergesandte für Myanmar. Mehr
Offener Brief an deutschen Lkw-Hersteller MAN; Presseschau September; Was ist mit der Tatmadaw in Myanmar geschehen?; Persönliche Einblicke zur politischen Situation in Myanmar; Veranstaltungen; Kämpfen für soziale Gerechtigkeit; Media in Exile: Press Freedoms and Myanmar; Kunst und Kultur; Burma Storybook; “Fighting Fear” Kunstausstellung in Paris Mehr
NUG ruft zum Aufstand gegen Militär auf, Lebensrealität von Menschen weiterhin bedrückend, Kämpfe zwischen Tatmadaw und bewaffneten Gruppen, ganze Stadt flieht inmitten heftiger Kämpfe, vorläufige Felduntersuchungen für Tiefseehafenprojekt Kyaukphyu Special Economic Zone unterzeichnet. Mehr
Die Stiftung Asienhaus ist Mitunterzeichnerin eines offenen Briefs an den deutschen Lkw-Hersteller MAN. Darin wird der Konzern aufgefordert, die Geschäftsbeziehungen zu seinem chinesischen Partner Sinotruk zu untersuchen. Mehr
Aktuelles aus Myanmar; UN-Waffenembargo; Gescheiterter Staat oder gescheiterte Nation?; Pressefreiheit; Die widersprüchlichen Schilderungen der chinesischen Medien über den Putsch; Presseschau August 2021; Bericht über Gewalt gegenüber medizinischem Personal; Karikaturen-Künstler Lighthouse; Myanmars Geschichte im Spiegel der Kunst; Veranstaltungen; Kunst und Kultur Mehr
Solidaritätsbekundungen mit den Rohingya, Arakan-Armee festigt Kontrolle über weite Teile des Rakhine Staates, NUG kündigt eigenes Impfprogramm an, Militär intensiviert Niederschlagung der PDFs, UNHCR veröffentlicht Zahlen zu Flucht und Vertreibung, ASEAN ernennt Sondergesandten für Myanmar, Kritik von über 400 CSOs an Ernennung. Mehr
Welche aktuellen und historischen Beispiele gibt es für die rassistische Teilung der Gesellschaft und entsprechend verübte Gewalt? Gibt es Bewegungen, die sich dagegen formieren? Was können wir aus ihrer politischen Praxis lernen? Die vierte Ausgabe 2021 wird sich diesen und weiteren Fragen widmen. Mehr
Die neue Ausgabe befasst sich auf unterschiedlichen gesellschaftlichen Ebenen mit den Spuren des Kolonialismus in Südostasien und Europa. Südostasien ist von seiner beinahe 500-jährige Kolonialgeschichte geprägt. Die dritte Ausgabe in 2021 folgt den Spuren dieser Zeit. Mehr
Neues aus dem Asienhaus; Myanmars Junta annulliert Wahlergebnisse; Presseschau Juli 2021; International Crisis Group Bericht; Myanmars konkurrierende Systeme; Veranstaltungen: Verzweiflung und Hoffnung – über die derzeitige Lage in Myanmar und welche Spielräume Friedensarbeit hat; Demokratie oder Barbarei? Perspektiven der Protestbewegung in Myanmar; Kunst und Kultur Mehr
Dritte Covid-19 Welle, Mangel an medizinischem Sauerstoff fordert weitere Todesopfer, General Min Aung Hlaing will mit Hilfe Russlands Impfstoff in Myanmar produzieren, Junta erlässt Haftbefehle gegen medizinisches Personal, Telenor verkauft sein Myanmar-Geschäft, bewaffneter Widerstand wächst. Mehr

Termine

Keine Ereignisse gefunden.

Handbuch Myanmar

von Ute Köster, Phuong Le Trong, Christina Grein (Hrsg. für die Burma-Initiative)

Handbuch Myanmar

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Vielschichtige Unterdrückung: Rassismus und staatliche Gewalt in Südostasien"

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus