Aktuelles aus dem China-Programm

Seit dem Ausbruch der Omikron-Variante von COVID-19 in Shanghai befindet sich die Metropole im Ausnahmezustand. Wie in Wuhan 2020 zeigt die Notsituation in einer chinesischen Millionenstadt wie lautstark und aktiv die Menschen in China werden können und müssen, und dass sie sich dabei auf ganz fundamentale, universelle Werte berufen. Mehr
In the third instalment of the China Programme’s digital discussion series on civil society perspectives on key terms around the Belt and Road Initiative (BRI), we invited Li Bolun to discuss the term ‘Digital BRI’, chin. 数字一带一路, on March 29. Mehr
Entgegen vieler Darstellungen, gibt es unter chinesischen Netizens widersprüchliche Meinungen zum Krieg in der Ukraine. Welche Beiträge als "öffentliche Meinung" gesehen werden, hat damit zu tun, was sichtbar ist, was zensiert und was nicht zensiert wird. Ein Blick in Chinas soziale Medien. Mehr
In the second instalment of the China Programme’s digital discussion series on civil society perspectives on key terms around the Belt and Road Initiative (BRI), Chinese civil society representatives discussed the term ‘High-Quality BRI’, chin. 高质量一带一路, on February 22. Mehr
Bei der 5. China-AG wurden die Olympischen Winterspiele 2022 unter Chinas Zero-Covid-Strategie diskutiert. Das Treffen drehte sich um den Vergleich von Sommerspielen 2008 zu Winterspielen 2022 aus politischer, sportlicher, journalistischer und zivilgesellschaftlicher Perspektive. Ein Kurzbericht. Mehr
The China Programme kicked off its digital discussion series on civil society perspectives on key terms around the Belt and Road Initiative (BRI) on 25 January 2022. In a first instalment, Chinese civil society representatives were invited to focus on the term ‘Green BRI’, chin. 绿色一带一路. Mehr
Die 4. China-AG am 14. Dezember war der chinesischen Diaspora in Deutschland gewidmet. Es ging um die Geschichte der chinesischen Auslandscommunity in Deutschland, chin. 留德华, ihre Wahrnehmung nach außen sowie ihre politische Öffentlichkeitsbildung nach innen. Ein Kurzbericht. Mehr
On 27 October 2021, Christian Straube opened the conference 'China and Africa: Perspectives of development cooperation/the role of civil society and churches' with a keynote speech. He addressed the complexity of Africa-China interactions and presented ten hypotheses on development in the context of Africa-China relations. Mehr
Die Machthierarchien in Entwicklung und Zusammenarbeit haben ihre Wurzeln in der ,zivilisatorischen‘ Mission der Kolonialzeit, welche bereits seit dem ersten Auftreten von Aktivist:innen und dekolonialen Bewegungen kritisiert wird. Wie können die in Bildern, Überzeugungen und Praktiken nachwirkenden Gewaltstrukturen der Kolonialzeit kritisch reflektiert und im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit transformiert werden? In unserer neuen Broschüre setzen wir, die Stiftung Asienhaus und das philippinenbüro, uns mit diesen Fragen auseinander. Mehr
Für die Ausgabe 4/2021 der Zeitschrift Wissenschaft & Frieden hat das China-Programm einen Beitrag zur Rolle der Zivilgesellschaft zwischen Entwicklung, Frieden und Konflikt im Inneren sowie auf internationaler Ebene geschrieben. Ausgehend von den Entwicklungen innerhalb Chinas wird darin das "Going Out" zivilgesellschaftlicher Organisationen aus China betrachtet. Mehr

Termine

17.05.2022 | Online Event
17.09.2022 | Alte Feuerwache, Köln

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Aktuelles Projekt

Folge dem Asienhaus auf Facebook
Folge dem Asienhaus auf Twitter