Team und Kontakt

Joanna Klabisch, Programm-Managerin

Joanna Klabisch ist seit 2016 im China-Programm der Stiftung Asienhaus tätig. Sie studierte Ostasienwissenschaft mit China-Fokus sowie Interkulturelle Kommunikation an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg, Nankai Universität in Tianjin und der Shifan Universität in Taipei. Schwerpunkt ihrer Studien lag auf dem Engagement von Umweltschutzorganisationen. 2013 war sie für die GIZ in Peking tätig und arbeitete im Public Policy Dialogue Fund zu zivilgesellschaftlichem Engagement im Bereich der Inklusion und Migration von Wanderarbeiter*innen. Von 2016 bis 2020 betreute sie das EU-China NGO Twinning Programm.

Telefon:  +49 (0)221.716121-16
Fax:         +49 (0)221.716121-10

joanna.klabisch(at)asienhaus.de

 

Christian Straube, Programm-Manager

Christian Straube arbeitet seit 2019 im China-Programm der Stiftung Asienhaus. Er hat Moderne Sinologie, Volkswirtschaftslehre und Politische Wissenschaft Südasiens an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Tsinghua-Universität in Peking studiert. In seiner Promotion im Fach Ethnologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erforschte er für das Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung post-koloniale und post-industrielle Zerfallsprozesse im Kontext chinesischer Investitionen auf dem Kupfergürtel Sambias. Thematische Schwerpunkte seiner bisherigen Arbeit waren chinesische Infrastrukturprojekte sowie die Beziehungen afrikanischer Staaten mit der Volksrepublik China.

Telefon:  +49 (0)221.716121-12
Fax:         +49 (0)221.716121-10

christian.straube(at)asienhaus.de 

Termine

15.11.2020 | Köln

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

NEU: Projektbeginn

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus

Folge dem Asienhaus auf Facebook
Folge dem Asienhaus auf Twitter