China-AG

Die China-AG bietet vierteljährig dienstags die Möglichkeit sich zu China-bezogenen Themen auszutauschen. Es handelt sich um ein ursprünglich analoges, lokales Format aus der Zeit der Stiftung Asienhaus in Essen. 2021 wurde das Format vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie digital wiederbelebt.

Die Diskussionsthemen der China-AG werden durch die Teilnehmer:innen selbst gewählt. Das China-Programm der Stiftung Asienhaus bietet lediglich den Raum zum Austausch. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Informationen zur nächsten China-AG und Berichte zu vergangenen Treffen werden über den China-Newsletter verteilt. Zudem wurde für die Teilnehmer:innen ein interner Verteiler eingerichtet.

Kurzberichte

3. China-AG zu zivilgesellschaftlichen Kooperationen, 14.09.21

2. China-AG zu Wissenschaftskooperationen, 15.07.21

1. China-AG zum digitalen Raum, 16.03.21

Termine

27.10.2021 | Online-Event
13.11.2021 | Online-Event
14.12.2021 | Online-Event

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Aktuelles Projekt

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus

Folge dem Asienhaus auf Facebook
Folge dem Asienhaus auf Twitter