Abgeschlossene Projekte (DOTG)

Die Deutsche Osttimor Gesellschaft (DOTG e.V.) war ein gemeinnütziger, konfessionsloser und überparteilicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, die deutsch-osttimoresischen Beziehungen mitzugestalten. Die DOTG hat sich zum 31.01.2018 als eigenständiger und eingetragener Verein aufgelöst und wird ihre Arbeit zukünftig im Rahmen der Strukturen der Stiftung Asienhaus mit Sitz in Köln fortsetzen. Die DOTG bestand als eingenständiger Verein seit 2003. In ihrer 15-jährigen Vereinsgeschichte begleitete sie den Entwicklungsprozess in Osttimor durch die Unterstützung von Mikroprojekten, die einen kleinen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des Landes geleistet haben. Dazu zählen die Vergabe von Stipendien an bedürftige Studierende sowie das Projekt zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum.

Die Maternidade in Baucau

Die Maternidade ist ein Geburts- und Mütterhaus in Baucau, der zweitgrößten Stadt Osttimors, das seit Anfang 2005 von der DOTG unterstützt wird. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zur Maternidade.

Knua We Turu

Knua We Turu ist ein Dachverband verschiedener Jugendgruppen in Dili, der in der Vergangenheit durch die DOTG finanziell und beratend unterstützt wurde. Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

Buchspende IOB

Die DOTG unterstützte die Bibliothek des Institute of Business (IOB) in Dili mit einer einmaligen Buchspende. Weitere Informationen zu dieser Buchspende finden Sie hier.

Fundação Lafaek Diak

In den Jahren 2006-08 war die Fundação Lafaek Diak (FLD) eine Partnerorganisation der DOTG in Osttimor. Weitere Informationen zur FLD finden Sie hier.

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Corona in Asien von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2020

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Kolonialismus in Südostasien - Das Aushandeln von Erinnerung"

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus