Aktuelles & Presseschau

24.05.2018
Das Institut für Asienwissenschaften der Universität Bonn, die Stiftung Asienhaus und die Asienhaus Hochschulgruppe laden ein zum Vortrag mit Diskussion zur aktuellen Wahl in Timor-Leste. Mehr
17.05.2018
Nach einem zehnmonatigen politischen Stillstand hat das Land wieder eine stabile Regierung. Nachdem eine angestrebte große Koalition nach der Parlamentswahl 2017 scheiterte und auch eine Minderheitsregierung nicht gegen die geschlossen auftretende Opposition bestehen konnte, kam es am 12. Mai 2018 zu vorgezogenen Neuwahlen. Mehr
07.05.2018
„Education Matters“ - mit dieser Aussage beginnt der Bericht zum Bildungswesen Timor-Lestes. Der UN Population Fund, UNICEF und die Regierung Timor-Lestes haben 2018 gemeinsam einen Bericht zum Bildungsstand der Bevölkerung herausgegeben. Er entstand auf Grundlage der Volks- und Haushaltszählung 2015. Mehr
02.05.2018
Beim 6. Asientag am 21. April 2018 in der Alten Feuerwache in Köln diskutierten rund 150 Teilnehmer*innen zu "Asia First: Populismus, Autoritarismus, Zivilgesellschaft" über soziale, politische und ökologische Entwicklungen in Asien. Mehr
26.04.2018
Der vierte Human Development Report seit Timor-Lestes Unabhängigkeit steht ganz unter dem Motto „Providing Opportunities for a Youthful Population“. Das UN Development Programme hat in Kooperation mit der Regierung vor Ort und der Flinders Universität in Australien zwei Jahre an der Zusammenstellung des Berichts gearbeitet. Das Land, das im Human Development Index auf Platz 133 steht, steht vor großen demographischen Herausforderungen. Mehr
26.04.2018
Das Thema LGBTI ist internationale von steigender Bedeutung, der Umgang mit, und die Inklusion von LGBTI-Personen in der Gesellschaft scheint für die meisten Regierungen eine große Herausforderung. Timor-Leste als eines der jüngsten Länder der Welt ist hier keine Ausnahme. Um über die Stigmatisierung dieser Personengruppen zu informieren und um deren Lage zu verbessern wird die Zivilgesellschaft des Landes aktiv. Mit einem Dokumentarfilm sowie einem Bericht zur Situation der LGBTI-Community werden starke Signale für mehr Gleichberechtigung gesetzt. Mehr
22.04.2018
Die neue Ausgabe des Magazins südostasien zum Thema Reichtum ist ab sofort online verfügbar. Neben Analysen zu den aktuellen wirtschaftliche Entwicklungen der südostasiatischen Länder, finden sich Artikel zu den starken wachsenden Ungleiheiten. Alle Artikel stehen kostenlos zum Download. Mehr
07.04.2018
Asien steht vor weitreichenden Veränderungen. Chinas Aufstieg beeinflusst nicht nur Politik und Wirtschaft in der Region, es offeriert zudem sein Herrschafts- und Entwicklungsmodell als asiatische Alternative zu den bislang dominierenden Ordnungsvorstellungen. Massive Investitionen und umfassende Handels- und Investitionsabkommen verstärken die Dominanz global operierender Konzerne. Mehr
06.03.2018
Mit partizipativen Methoden hat die Asosiasaun Chega! ba ita (ACbit) zusammen mit der National Victims’ Association (NVA) und der Frauenrechtsorgansiation Fokupers mit Frauen, die geschlechterspezifischer Gewalt erleben mussten, sowohl während der Besatzung wie auch im heutigen Timor-Leste, gearbeitet. Das Forschungsprojekt brachte von Juni 2015 bis Mai 2016 161 Frauen aus allen 13 Distriktiven Timor-Lestes zusammen. Mehr
28.02.2018
Flowers in the Wall ist eine Textsammlung zusammengestellt von David Webster rund um sogenannte "Wahrheitskommissionen" und deren Rolle in Versöhnungsprozessen. Das Buch erzählt von verschiedenen Fällen in Timor-Leste, Indonesien und Melanesien. Die Texte fokussieren sich auf wiederherstellende Gerechtigkeit bei schweren Menschenrechtsverletzungen. Mehr

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "Arbeiter*innenbewegung(en) neu entdecken".

Jetzt bestellen & lesen!

von Uwe Hoering

Was für ein Entwicklungsmodell sind Chinas Neue Seidenstraßen?

Kambodscha. Ein politisches Lesebuch von Bastian Bretthauer, Susanne Lenz und Jutta Werdes für die Stiftung Asienhaus.