Newsletter der DOTG

Die Deutsche Osttimor Gesellschaft e.V. (DOTG) im Asienhaus informierte mit ihrem Newsletter regelmäßig über aktuelle Entwicklungen in Osttimor und innerhalb der DOTG. Die DOTG hat sich zum 31.01.2018 als eigenständiger und eingetragener Verein aufgelöst und wird ihre Arbeit zukünftig im Rahmen der Strukturen der Stiftung Asienhaus mit Sitz in Köln fortsetzen.

04/2005: In eigene Sache – von Andrea Fleschenberg/ Lebendige Kunst: Arte Moris – Andre Borgerhoff/ „Es ist kein Geld da!“ – Armut und Soziale Unsicherheit in Osttimor – von Diego Curvo de Freitas/ Literaturtipp: Reiseführer Osttimor – von Heinz Gödde/ Osttimoresische Geschichte und Geschichten im Fernsehen – von Ruedi Hoffmann/ Aktuelle Nachrichten aus Politik und Wirtschaft – von Andrea Fleschenberg

03/2005: „Sie sollen Führerinnen werden“ – Ausbildung junger Frauen in Baucau – von Andre Borgerhoff/ Ein Jahr DOTG-Stipendienprogramm. Es gibt noch viel zu tun! – von Andrea Fleschenberg/ Nachgefragt bei… Dr. Benjamin Corte-Real, Rektor der nationalen Universität in Osttimor – von Manuel Schmitz/ Aktuelle Literatur zu Osttimor – von Andrea Fleschenberg und Manuel Schmitz/ Ausgewählte englisch Fachaufsätze zu Osttimor (2002-2005)

02/2005: Von Blauhelmen, Tribunalen und Öl – Neuigkeiten aus Osttimor – von Andrea Fleschenberg/ Viva Timor Leste! Der 20. Mai in Dili – von Andre Borgerhoff/ Ein neues Projekt stellt sich vor: Die Maternidade von Baucau – Hilfe für Frauen in einem lokalen Geburtshaus – von Christiane Peiffer

01/2005: Osttimor am Scheideweg? – Politische Chronologie 2005 – von Andrea Fleschenberg und Andre Borgerhoff/ Joschka Fischer in Osttimor – von UN Mandaten, Tribunalen und Ölressourcen – von Carl Dietmar/ Fundação Lafaek Diak – Die Gründung einer lokalen NGO in Osttimor – von Christiane Peiffer und Inge Lempp/ Osttimor seit Erlangen der Freiheit: Auf dem schwierigen Weg aufwärts – von Michaela Koller/ Kooperation zweier Bildungsträger sichert Lehrerstelle in Baucau – von Alfons Müller

Termine

14.12.2021 | Online-Event

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Corona in Asien von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2020

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Kolonialismus in Südostasien - Das Aushandeln von Erinnerung"

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus