Workshops

Die Stiftung Asienhaus veranstaltet regelmäßig mit Kooperationspartnern (Deutsche Ost-Timor Gesellschaft DOTG und Watch! Indonesia) Workshops und Vernetzungstreffen.

2015: Frieden und Entwicklung in Timor-Leste - Eine Herausforderung

5. Timor-Leste Workshop | 7. bis 8. November 2015

Eine gemeinsame Veranstaltung von Deutsche Osttimor Gesellschaft  DOTG e.V.  und Stiftung Asienhaus.

Timor-Leste befindet sich im Übergang von einer gewaltgeprägten Konfliktphase hin zu einem stabilen Friedensprozess. Der Aufbei eines eigenen, demokratischen Staates stellt die kleine Nation nach Jahrhunderten der Unterdrückung und Fremdbestimmung vor enorme Heruausforderungen. Zwar verfügt Timor-Leste über Öl- und Gasvorkommen, dennoch gehört es zu den am wenigsten entwickelten Ländern weltweit. Lokale Organisationen arbeiten intensiv am Aufbau und der friedlichen Lösung von gesellschaftspolitischen Konflikten.

Gemeinsam mit Gästen aus Osttimor, João Boavida (CEPAD) und Adilsonio da Costa Junior (La'o Hamutuk) sowie Fachkräften und Vertreter*innen aus der Entwicklungszusammenarbeit haben wir die politische, gesellschaftliche und sozioökonomische Situation beleuchtet und diskutiert.

 

Downloads:

  • Programmflyer (PDF)

Impressionen:

 

 

 

 

2012: Osttimor 10 Jahre nach der Unabhängigkeit

4. Kooperationsworkshop Timor-Leste | 16.-18. November 2012

Mit dem Wunsch nach Austausch zu Osttimor und verbunden mit dem Engagement sich einzubringen und zu vernetzen, kamen 34 Menschen zum 4. Workshop, der vom 16. – 18. November in Berlin stattfand, zusammen. Symbolisch gingen sie gemeinsam auf die Reise nach Osttimor, um
dem Land zu seiner 10 jährigen Unabhängigkeit zu gratulieren und "Entwicklungen, Tendenzen, Herausforderungen", so der Untertitel des Workshops, zu diskutieren.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Watch Indonesia!, Deutsche Osttimor Gesellschaft DOTG, Osttimor Forum und Asienhaus.

Downloads:

Programmflyer (PDF)

Berichte:

  • Schlicher, Monika und Sara Czinczoll (DOTG): "Osttimor 10 Jahre in der Unabhängigkeit", Suara 3/2012 (PDF)
  • Schlicher, Monika und Sara Czinczoll (DOTG): "4. Kooperationsworkshop: Osttimor 10 Jahre nach der Unabhängigkeit", DOTG Newsletter 2/2012 (PDF)

Impressionen:

Fotos ©Monika Schlicher und Janina Pawelz

2006: Osttimor auf dem Weg zu nachhaltiger Unabhängigkeit?

2. Kooperationsworkshop Timor-Leste | 4.-5. Februar 2006

Vom 4.-5. Februar 2006 fand in der Jugendherberge Köln-Deutz der zweite Osttimor-Kooperationsworkshop mit ca. 35 Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet statt. Die Teilnehmenden setzten sich aus Vertretern von Nichtregierungsorganisationen (NROs), Expert*innen aus der Entwicklungszusammenarbeit, Studierenden und weiteren Interessierten zusammen. Federführung hatte erneut die Deutsche Osttimor Gesellschaft DOTG e.V. (Köln) in Kooperation mit Watch Indonesia! e.V. (Berlin) und der Stiftung Asienhaus. Der Workshop diente wie bereits Ende 2004 dem Informationsaustausch zum aktuellen Stand der sozioökonomischen, politischen und kulturellen Entwicklung Osttimors sowie der Koordination von Kampagnen und Arbeitsausrichtung der in Deutschland tätigen NROs.

Downloads:

Programmflyer

Bericht:

  • Gödde, Heinz und Dr. Andrea Fleschenberg: "Abschlussbericht 2. Kooperationsworkshop 'Osttimor auf dem Weg zu nachhaltiger Unabhängigkeit?', DOTG (PDF)

Impressionen:

Jetzt bestellen!

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Brennende Wälder in Sabangau, Indonesien.

Jetzt bestellen!

von Bastian Bretthauer, Susanne Lenz und Jutta Werdes für die Stiftung Asienhaus