Aktuelles aus dem Asienhaus

27.10.2020
Im November startet unsere neue wöchentliche Vortragsreihe zu Klimakontroversen in Südostasien. Jede Woche diskutieren wir mit einem Gast u.a. über Klimagerechtigkeit, Klimawandel, Katastrophen, Energiepolitik, Klimaschutzprojekte oder Auswirkungen von Großprojekten in Ländern der Region Südostasien. Eine gemeinsame Reihe mit dem Seminar für Südostasienwissenschaften der Universität Bonn und weiteren Kooperationspartnern. Mehr
18.10.2020
Am 13. und 14. November 2020 findet der 8. Asientag statt, dieses Jahr zum ersten Mal als Online-Veranstaltung. Viele Workshops werden einen Bezug zur Corona-Pandemie haben, aber auch andere interessante Themen werden aufgegriffen. Hinzu haben wir spannende Diskussionsrunden geplant. Die Stiftung Asienhaus, das philippinenbüro und der Korea Verband laden herzlich zum digitalen Austausch im November ein. Mehr
16.10.2020
Die philippinische Linke der Gegenwart ist breit gefächert und divers: verschiedene Zugänge, Akteure und Positionen führen zu einer großen Heterogenität. Das philippinenbüro veranstaltet am 1. November 2020 ein Lesung mit Marina Wetzlmaier. Mehr
16.10.2020
Nachdem die thailändische Regierung den Ausnahmezustand für den Großraum Bangkok ausgerufen hat und gegen friedlich Demonstrierende vorgeht, hat sich die Stiftung Asienhaus mit einem Offenen Brief an die Bundesregierung und Außenminister Heiko Maas gewandt. Mehr
15.10.2020
Die AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus hat gemeinsam mit der jungenNGG (Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten) einen Wochenendworkshop zu transnationaler Solidarität entlang der Produktionskette von Palmöl durchgeführt. Mehr
11.10.2020
Die Stiftung Asienhaus organisierte im September mit Kooperationspartnern ein Online-Event mit sechs führenden thailändischen Aktivist*innen der aktuellen Protestbewegung. Jetzt gibt es online die Video-Aufzeichnungen mit deutscher und englischer Tonspur. Mehr
10.10.2020
Nach der Verabschiedung weitreichender Gesetzesänderungen durch das indonesische Parlament gibt es landesweite Demonstrationen und Streiks. Die Stiftung Asienhaus schließt sich dem Aufruf zur Solidarisierung mit den Demonstrierenden von Indonesia for Global Justice und dem Asia Europe People's Forum an. Ein gemeinsames Statement wurde veröffentlicht. Mehr
09.10.2020
Thailands Jugend begehrt auf. Anfänglich richteten sich die Proteste gegen das Regime des einstigen Putschisten Prayut Chan-ocha. Mittlerweile fordern Teile der Bewegung gar eine Reform der Monarchie – und brechen damit ein Tabu. Im Blickwechsel zeigt Nicola Glass die Entwicklung der Bewegung auf und ordnet die Proteste ein. Mehr
07.10.2020
In Indonesien wurden Arbeiter*innen einer Palmöl-Plantage entlassen. Das Unternehmen beschuldigt sie den Coronavirus zu verbreiten, hat aber keine Beweise dafür. Die Entlassenen sind in einer Gewerkschaft engagiert, und hatten kurz zuvor gegen das Omnibusgesetz demonstriert. Die AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus solidarisiert sich mit den Arbeiter*innen und ruft zu Spenden auf. Mehr
07.10.2020
Der Arbeitsalltag und das Privatleben von Oversea Filipino/a Workers (OFW) weltweit und in Deutschland ist seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie stärker denn je geprägt von Prekarisierung, Einschränkungen, Entbehrungen, Arbeitslosigkeit, Heimweh. Mehr

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln über "#SOAToo.Sexualisierte Gewalt und feministische Gegenwehr in Südostasien".

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Asia First! Autoritarismen und das Ringen um Demokratie von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2019

Jetzt bestellen & lesen!

von Uwe Hoering

Was für ein Entwicklungsmodell sind Chinas Neue Seidenstraßen?