Projekte des Korea Verband

Der Korea-Verband e.V. leistet umfassende Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit, welche zur Vertiefung der Kenntnisse und zur kritischen Reflexion über Korea beiträgt und diese in einem Diskurs einbindet, der nationale Sichtweisen und einseitige Zuschreibungen überwindet. Hierzu gehören u.a.:

  • Organisation und Durchführung von Fachtagungen, Seminaren, internationalen Symposien etc. zu politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Themen
  • Austauschprogramme zwecks Intensivierung des interkulturellen Dialogs
  • Herausgabe des Halbjahresmagazins Korea Forum
  • diverse Publikationen
  • Referententätigkeit auf Tagungen u.ä., sowie wissenschaftliche Arbeiten und Beratungen über koreabezogene Themen
  • AG Migration
  • AG Nordkorea
  • Veranstaltungsreihe “Von der Ohnmacht zur Ohrmacht“
  • Initiative Kultur
  • MUEONinterdisziplinäres Festival zum Thema Zwangsprostitution und Gewalttraumata
  • Literaturveranstaltungen
  • Filmreihen
  • Soziale und Politische Initiativen
  • Ad hoc Kampagnen: Demonstrationen, Kundgebungen, Podiumsdiskussionen
  • Netzwerkarbeit mit anderen NGOs, Gewerkschaften und Kirchen in Asien und Europa

Termine

Keine Einträge gefunden

Newsletter

Bestellen Sie den Newsletter des Korea Verbands:

Bitte sendet mir...

Wir empfehlen!

KOREA forum 2016: Unerhörtes sichtbar machen. Jetzt im Shop des Korea Verbands.

Korea Forum 2016
Korea Forum 2016: Unerhörtes sichtbar machen