07.01.2021

Beschäftigte auf Ölpalmenplantagen: Artikel im FoodFirst Magazin

Kartika Manurung von der AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus hat im Magazin von FIAN Deutschland einen Artikel über die Situation von Arbeiter*innen auf Ölpalmenplantagen in Indonesien publiziert.

Arbeiterinnen, die Dünger und Pestizide ausbringen, auf dem Weg zum Feld (© Kartika Manurung)

Sie geht dabei auf  die verschiedenen Arbeitsrechtsverletzungen und die Praktiken der betreibenden Unternehmen ein. Zudem stellt sie mit Transnational Palm Oil Labour Solidarity (TPOLS) einen möglichen Lösungsansatz dar.

Kartika Manurung engagiert sich seit 2018 in der AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus. Sie engagierte sich in Workshops und referierte mehrfach über die Situation von Arbeiter*innen auf Plantagen. Sie war auch Mitautorin der Hintergrundpapiers "ArbeiterInnen in der Palmölindustrie: Ausbeutung, Widerstand und transnationale Solidarität".

Der Artikel kann online gelesen werden: FoodFirst Magazin (4/2020): Prekäre Beschäftigung von Arbeiter*innen auf Palmölplantagen

Das Magazin erscheint vierteljährlich. Eine gedruckte Ausgabe des Magazin kann bei FIAN Deutschland angefragt werden.

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven