27.11.2013

"Mission for Growth to Myanmar" - EU unterzeichnet Absichtserklärungen mit Rohstoffen im Blick

Vom 13.-15. November 2013 fand das erste Treffen der EU-Myanmar Task Force in Yangon und Naypyidaw statt. Antonio Tajani, Vizepräsident der EU-Kommission, kam in Begleitung einer Wirtschaftsdelegation um über die zukünftigen wirtschaftlichen Beziehungen mit Myanmar zu verhandeln.

Infolgedessen wurden am 15. November drei Absichtserklärungen seitens Europäischer Union und Myanmar unterzeichnet:

  • Aufnahme des politischen Dialogs über KMUs (kleine und mittlere Unternehmen)

Die Liste der Teilnehmer_innen der EU-Wirtschaftsdelegation ("Mission for Growth to Myanmar") vom 14.-15. November 2013 in Naypyidaw kann unter diesem PDF eingesehen werden.