12.12.2018

Newsletter der Deutschen-Osttimor-Gesellschaft (DOTG)

Die DOTG verabschiedet sich mit einem letzten Newsletter im Dezember 2018. Die DOTG wird sich Ende des Jahres als eigenständiger und eingetragener Verein auflösen. Die Arbeit jedoch wird fortgeführt von der Stiftung Asienhaus.

Deutsch-Osttimor-Gesellschaft

Dieser Newsletter hat etwas Besonderes. Es ist tatsächlig der Letzte in diesem Format. 

Auch wenn sich der Verein auflöst, so geht die Arbeit weiter und wird im Rahmen der Stiftung Asienhaus, einer langjährigen Partnerin der DOTG, fortgesetzt. Das heißt, dass insbesondere das Stipendienprogramm weiterläuft und dass dafür weiterhin Spendenmittel benötigt werden.

Dieser Newsletter zielt darauf ab, eine Bilanz zu ziehen und ein Rückblick der DOTG-Arbeit zu geben, sowie die Zukunft der Projektarbeit zu Timor-Leste vorzustellen.

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Lektüre des Newsletter Nr. 1/18 von der DOTG!

„Gemeinsam säubern wir unsere Küste - Eine saubere Umwelt schützt unser Leben!“

Umweltschutzaktion der Stipendiat*innen des Programms „Ajuda Atu Estuda AAE“ (Hilfe zum Studieren)

Schlagworte: Newsletter, Osttimor, Timor-Leste