29.11.2018

Presseschau: Thailands Juntachef Prayut trifft Merkel in Berlin

Journalistin Nicola Glass, Mitglied im Kuratorium der Stiftung Asienhaus, hat in der 'taz' über den Deutschlandbesuch von Thailands Juntachef Prayut Chan-o-cha berichtet.

Die Journalistin Nicola Glass ist Mitglied im Kuratorium der Stiftung Asienhaus.

Bundeskanzlerin Merkel und Prayut Chan-o-cha haben sich am 28. November 2018 in Berlin getroffen, wo sie gemeinsam zu Mittag aßen. Davor traten die beiden kurz an die Presse und gaben Statements an die anwesenden Journalist*innen ab. 

Merkel sagte, man wolle Thailand ermutigen „zurück zu einer demokratischen Ordnung“ zu finden. Dabei nannte sie eine freie Presse und freie Wahlen einschließlich eines fairen Wahlkampfes als Voraussetzungen für intensivere bilaterale Beziehungen.

Prayut versprach Wahlen zum Ende Februar 2019 und einen "freien und transparenten Prozess".

Mehr über das Treffen zwischen Prayut und Merkel kann man im Artikel von Nicola Glass in der 'taz' lesen:

Thailands Prayut Chan-o-cha in Berlin Juntachef von Merkel empfangen

Schlagworte: Deutschland, Europa, Autoritarismus, Demokratie, Wahlen, Thailand

Termine

Keine Einträge gefunden