Speak Up!: Interview zu Feminismen in Südasien mit Srilatha Batliwala (englisch)

Srilatha Batliwala berichtet im Gespräch mit Christa Wichterich über ihr Verständnis von Feminismus, das Besondere an südasiatischen Feminismen, warum sie den Begriff Gender selten benutzt, und davon, dass jungen Feminist:innen jenseits von Empowerment eine Veränderung gesellschaftlicher Strukturen zum Ziel haben.

Srilatha hat ausführlich publiziert zu Machtstrukturen (auch unter Feministinnen) und Machtbildung, und zum Aufbau sozialer Bewegungen. Dazu führt sie als "stolze feministische Großmutter" auch Trainings für (junge) Feministinnen durch.

Stichworte: Feminismus, Feminismen, Südasien, Machtstrukturen

Termine

17.09.2022 | Alte Feuerwache, Köln

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Monolog oder Dialog? von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2021

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe " It's the collective, stupid! - Zeitgenössische Kunst in Südostasien"