Speak Up!: Interview zu Gewalt gegen Frauen in Indien mit Kalpana Sharma (englisch)

Kalpana Sharma ist eine der bekanntesten unabhängigen Journalistinnen in Indien. Gewalt gegen Frauen in den unterschiedlichsten Formen war ein Schwerpunkt ihrer Berichterstattung in den Medien und das Thema ihres Buches „The Silence and the Storm“.

Ihr besonderes Augenmerk galt dabei der Gewalt gegenüber Frauen aus unteren Kasten und Klassen. Christa Wichterich spricht mit ihr über die Bedeutung der Thematik als gemeinsamer Nenner indischer Frauenbewegungen seit den 1970er Jahren, über den Einfluss der #metoo-Kampagne und die Kämpfe junger Frauen, um die Kultur der Gewalt zu verändern.

Termine

17.09.2022 | Alte Feuerwache, Köln

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Monolog oder Dialog? von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2021

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe " It's the collective, stupid! - Zeitgenössische Kunst in Südostasien"