17.10.2018

Demokratisierung am Tiefpunkt! Blogbeitrag zu den politischen Entwicklungen in Myanmar

Drei Jahre nachdem demokratische Wahlen die Herrschaft der semi-militärischen Regierung in Myanmar beendeten, befindet sich der Demokratisierungsprozess in einer Sackgasse. Das Militär hält weiterhin die Fäden der Macht in der Hand.

 

Die Menschenrechtssituation hat sich dramatisch zugespitzt. Die Regierung der Friedensnobelpreis-Trägerin Aung San Suu Kyi scheint gescheitert. Ein Beitrag der Burma-Initiative für den Blog der Friedensakademie Rheinland-Pfalz.

Hier geht es zum Beitrag auf friedensakademie-blog.eu