Publikationen

Broschüre: Partnerschaften zwischen NRW und China; Köln, 2012

Stiftung Asienhaus (China-Programm) (Hrsg.)

Die große Bedeutung Chinas für Deutschland und NRW spiegelt sich auch in der wachsenden Zahl von kommunalen und Länderpartnerschaften zwischen NRW und China wider. Aber zivilgesellschaftliche Organisationen spielen daran kaum eine Rolle. Ebenso sind soziale und ökologische Themen bisher eine Randerscheinung.

Luster-Haggeney, Jugendzentrum Casino, Hamm

Die Veröffentlichung "Partnerschaften zwischen NRW und China: Die Rolle der Zivilgesellschaft stärken" beschreibt die Situation, analysiert die Gründe und macht Vorschläge zur Veränderung. Die Broschüre ist hier online erhältlich und kann zum Preis von 5 Euro in gedruckter Form bezogen werden. Die Broschüre wurde von Nora Sausmikat erstellt und ist das Ergebnis eines von der "Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen" geförderten Projektes.

Diese Publikation kann über das Asienhaus bestellt werden:

Preis: 5,00 € zzgl. Versandkosten

Email an den Vertrieb

Download:

Sprache: deutsch
Schlagworte: Interview, Umwelt, Gesellschaft, Intern. Beziehungen

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

NEU: Projektbeginn

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus

Folge dem Asienhaus auf Facebook
Folge dem Asienhaus auf Twitter