Publikationen

Das Lebensmittelrecht der VR China im Überblick, 2010

Claus Becker

Das wichtigste Instrument der chinesischen Regierung um die Unschädlichkeit und Genießbarkeit von Lebensmitteln zu gewährleisten ist die Regulierung von dessen Herstellung und Handel in Form von Gesetzen und Verordnungen. Grundlage war bis vor kurzem das Lebensmittelhygiene-Gesetz (LMHG) von 1995, welches das erste Gesetz (falü) in der Geschichte der VRC war, welches sich ausschließlich mit Lebensmitteln beschäftigt.

Lady Justice. Foto: Tingey Injury Law Firm via unsplash

Download:

Sprache: deutsch
Materialform: artikel
Schlagworte: Interview, Unternehmensverantwortung, Kinderrechte, Ländliche Entwicklung, Gesundheitswesen

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

NEU: Projektbeginn

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus

Folge dem Asienhaus auf Facebook
Folge dem Asienhaus auf Twitter