Publikationen

Fachinformation: Chinas Anlauf zu globaler Präsenz, 2017

Uwe Hoering

Ergänzend zu unserer BRI-Broschüre "Wohin führen die Neuen Seidenstraßen?" finden Sie hier einen weiteren Überblicksartikel zur Belt and Road Initiative (BRI).

Karte: mr-kartographie, Gotha

Noch ist die ‚Neue Seidenstraßen-Initiative’ nicht viel mehr als eine Große Erzählung. Doch der Versuch der Regierung in Beijing, Chinas Auslandsinvestitionen zu koordinieren und für das eigene Wachstum und für eine „Erneuerung Chinas“, so Staats- und Parteichef Xi Jinping, zu nutzen, hat inzwischen eine Dynamik in Gang gesetzt, die sich nicht nur in einer wachsenden Diskussion über Intentionen und Auswirkungen niederschlägt, sondern auch eine Verschiebung globaler ökonomischer und politischer Machtkonstellationen einläuten könnte. Ein Beitrag von Uwe Hoering. 

Download:

Sprache: deutsch
Schlagworte: China, Belt and Road Initiative (BRI)

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

NEU: Projektbeginn

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus

Folge dem Asienhaus auf Facebook
Folge dem Asienhaus auf Twitter