Publikationen

Blickwechsel: The Role of Africa in China’s Belt and Road initiative, 2017

Julia Breuer

In diesem Policy Briefing erweitert Julia Breuer unsere Perspektive über die Seidenstraßenstrategie indem sie aufzeigt, dass diese nicht nur Eurasien, sondern zu einem signifikanten Teil den gesamten afrikanischen Kontinent betrifft. Die geplanten und zum Teil im Bau befindlichen Häfen sind nur Teil der groß angelegten Pläne, das afrikanische Hinterland durch Bahnstrecken und Straßen zu erschließen. Breuer hat hierfür eine eigens für unser Projekt entworfene Landkarte entworfen.

Tazara Rail built in the 1970s by the Chinese. Photo by Richard Shupart

 

 

Download:

Sprache: english
Schlagworte: Handel, One Belt One Road, OBOR, Afrika, China

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven