11.04.2019

Timor-Leste beim Asientag!

Beim kommenden Asientag am 27.04 in der Alte Feuerwache Köln wird auch Timor-Leste vertreten sein: Mit einem Workshop zu "Frieden und Entwicklung" und einer Ausstellung zu "20 Jahre Referendum - Ein kleines Land mit großer Geschichte".

Der Workshop "Frieden und Entwicklung in Timor-Leste" will sich der Frage nähern, inwiefern Medien zur Förderung einer friedensfähigen Gesellschaft in Timor-Leste beitragen.

"Dalan Ba Futuru" ( übersetzt "Der Weg in die Zukunft") heißt das wöchentliche TV-Programm der Casa de Produção Audiovisual (CPA). In der Sendung kommen die Anliegen von Jugendlichen und marginalisierten Bevölkerungsgruppen zur Sprache. Des Weiteren werden dort kritisch Themen rund um die Entwicklung des jungen Landes diskutiert.

Unser Gast aus Timor-Leste, Rui Muakandala, SJ, Direktor von CPA, wird von Simon Fischer, der als zivile Friedensfachkraft bei CPA gearbeitet, interviewt. Im Gepäck hat Rui Muakandala einen Film für uns mitgebracht. Das Gespräch wird in englischer Sprache stattfinden.

 

"Timor Leste - 20 Jahre Referendum. Ein kleines Land mit großer Geschichte" lautet der Name der Wanderausstellung, die von ehemaligen Timor-Leste Freiwillig*innen erarbeitet wurde.

Die Ausstellung bringt uns die Geschichte näher, zeigt die Herausforderungen des Landes auf und gibt Einblicke in den Alltag eines Freiwilligendienstes in Timor-Leste.

Weitere Informationen rund um den 7. Asientag mit Anmeldeformular finden Sie hier.