20.08.2020

AMP Statement: Mord an Zara Alvarez

Die philippinische Menschenrechtsverteidigerin, Lehrerin und alleinerziehende Mutter einer minderjährigen Tochter, Zara Alvarez, wurde am Abend des 17. August 2020 in der Nähe ihrer Wohnung in Bacolod City auf der Insel Negros von bisher unbekannten Täter*innen ermordet.

Die Mitglieder des Aktionsbündnis Menschenrechte – Philippinen (AMP) sind schockiert und in tiefer Trauer über den Mord an Zara Alvarez. Unsere Gedanken sind bei Zaras Familie, Freunden und Kolleg*innen.

Termine

26.09.2020 | Online-Event
13.11.2020 |

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven