Im Einsatz für die Menschenrechte auf den Philippinen – Jetzt für das nächste IPON-Seminar anmelden!

Ab Juli 2015 gibt es wieder die Möglichkeit als MenschenrechtsbeobachterIn in den Philippinen für IPON aktiv zu werden.

Das erste Einsteigerseminar findet vom 7. – 9. November in Berlin statt.

Das International Peace Observers Network ist eine junge Menschenrechtsorganisation, die seit 2006 Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten durchführt. Aktuelle Einsatzgebiete sind Mindanao und Negros in den Philippinen.  Das Ziel unserer Arbeit ist die Verhinderung von Menschenrechtsverletzungen und der Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen.

Mehr Informationen zur Organisation und zum Konzept der internationalen Menschenrechtsbeobachtung unter http://www.ipon-philippines.org/

Das Bewerbungs/Kontaktformular findet ihr hier: http://bit.ly/1n0oMcq

Schlagworte: Menschenrechte