24.11.2014

Pressestimmen: Fünf Jahre nach dem Maguindanao-Massaker in den Philippinen

taz: Massenmord ungesühnt, von Sven Hansen, 21. November 2014 und

Junge Welt: »Verrottetes Rechtssystem« und Bitteres Gedenken, von Rainer Werning, 22./23. November 2014

taz: Massenmord ungesühnt: Fünf Jahre nach dem größten Massenmord an Journalisten stockt der Prozess. Gerade wurde wieder ein Zeuge erschossen. Von Sven Hansen, 21. November 2014

»Verrottetes Rechtssystem«: Auch fünf Jahre nach dem Massaker in der südphilippinischen Provinz Maguindanao ist eine Verurteilung der Täter nicht in Sicht. Von Rainer Werning, Junge Welt, 22./23. November 2014

Schlagworte: Recht, Militär, Menschenrechte