Aktuelles aus dem philippinenbüro

Nach dem Sieg von Bongbong Marcos und Sara Duterte bei den philippinischen Präsidentschaftswahlen 2022 fordert das Aktionsbündnis Menschenrechte – Philippinen (AMP), das philippinenbüro und die AMP Trägerorganisationen die neue philippinische Regierung auf, sich unverzüglich um die katastrophale Menschenrechtslage im Land zu kümmern. Mehr
Das Aktionsbündnis Menschenrechte – Philippinen (AMP), das philippinenbüro und die AMP Trägerorganisationen äußeren in einer Erklärung tiefe Besorgnis über die Verhaftung von Aldeem Yañez in Mindanao, einem engagierten Freiwilligen der Iglesia Filipina Independiente (IFI). Mehr
Am 9. Mai 2022 finden die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in den Philippinen statt und auch in der Diaspora ist der Wahlkampf in vollem Gange. Nach sechs Jahren Präsidentschaft Rodrigo Dutertes und mit dem kommenden Ende seiner Amtszeit stellt sich die Frage, was die Menschen von den Wahlen 2022 erwarten. Mehr
Im Interview berichtet Sonny Africa über die grassierende Armut in den Philippinen, die weltweit wohl härtesten und längsten Lockdowns infolge der Covid-19-Pandemie, als auch über rabiaten Antikommunismus von Politiker:innen und deren Finanzpolitik für die Spitze der Einkommenspyramide. Mehr
Am 9. Mai 2022 finden Präsidentschafts- und Parlamentswahlen auf den Philippinen statt und gerade auf Online-Plattformen wie Facebook und You-Tube ist ein Ringen um die Wahrheit zu beobachten. Desinformation – das bewusste Verbreiten irreführender und falscher Nachrichten, um Menschenzu täuschen – ist Teil des Wahlkampfs. Über die Gefahren von Falschmeldungen und was Journalist:innen dagegen unternehmen, berichtet dieser Blickwechsel. Mehr
Die sozialen Medien haben in den vergangenen philippinischen Präsidentschaftswahlen eine große Rolle bei der Meinungsbildung gespielt. Die Verbreitung von Desinformationen oder „fake news“ ist allgegenwärtig. Vor den kommenden Wahlen im Mai 2022 möchten wir über das Thema aufklären. Mehr

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Monolog oder Dialog? von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2021

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe " It's the collective, stupid! - Zeitgenössische Kunst in Südostasien"