Aktuelles aus dem philippinenbüro

29.03.2019
Im November 2013 verwüstete Supertaifun Yolanda das Zentrum der Philippinen. Über 6000 Menschen starben, hunderttausende Menschen mussten von vorne beginnen. In Kooperation mit staatlichen Behörden machten sich Unternehmen den Wiederaufbau auf Kosten der Bevölkerung zum Nutzen. Ein Beispiel dafür ist Sicogon Island in der Provinz Iloilo. Mehr
11.03.2019
In diesem Jahr haben wir uns aufgrund der guten Bewerbungen dazu entschlossen, das Stipendium an zwei Bewerberinnen zu vergeben: Svenja Hübinger und Samia Akhter-Khan. Mehr
20.02.2019
Das mittlerweile in sechster vollständig überarbeiteter und erweiterter Auflage erschienene Handbuch liefert tiefe Einblicke in die Geschichte und zu Gegenwart, Land und Leuten. Das zivilgesellschaftliche Standardwerk von Rainer Werning und Jörg Schwieger (Hrsg.) skizziert umfassend die Lebenswelten und politischen Konflikte in den Philippinen und liefert überdies zu sämtlichen Themen Hinweise zur vertiefenden Lektüre. Mehr
19.02.2019
In Mindanao erweist sich die Suche nach einem tragfähigen Frieden als mühseliger Prozess. Den Ausgang des Bangsamoro Plebeszits am 21. Januar und 6. Februar 2019 kommentiert Daniel Ong. Im Blickwechsel "Großes Hoffen auf ein Stück weit Frieden" analysiert Rainer Werning die historischen Hintergründe. Mehr
19.02.2019
Lebenswirklichkeiten und Kämpfe der arbeitenden Klasse beleuchtet die aktuelle Ausgabe unseres Online-Magazins suedostasien.net. Im Fokus: Die Bedeutung für den sozialen und politischen Wandel. Mit vielen Artikeln von Labour-Aktivist*innen aus Südostasien – ein Indiz für die Vielfalt der Kämpfe von Arbeiter*innen in der Region. Mehr
19.02.2019
Seit den 1950er Jahren wird Plastik in Massenproduktion hergestellt. Doch der 'Siegeszug' des in vielen Bereichen so 'praktischen', aber kaum abbaubaren Materials, hat verheerende Folgen. Nur ein geringer Teil wird recycelt. Das meiste landet entweder direkt in der Natur, oder auf Straßen und Mülldeponien. Mehr

Publikationen

Die dritte Ausgabe 2019 des Online-Magazins südostasien dreht sich um Autoritarismen und ihre Gegenbewegungen.

Insbesondere seit dem Ende der Friedensverhandlungen zwischen der philippinischen Regierung und der Führung des kommunistischen Aufstandes im Dezember 2017 ist es auf der Insel Negros zu alarmierenden Menschenrechtsverletzungen gegen Aktivist*innen und Menschenrechtsverteidiger*innen gekommen. Mit einer Fotokampagne solidarisiert sich das philippinenbüro mit den Betroffenen.

Die zweite Ausgabe des Online-Magazines südostasien in 2019 widmet sich den verschiedenen Perspektiven und Praktiken im Umgang mit Plastik. Es geht um Wahrnehmungen und Handlungsansätze in Ländern, in denen der Abfall aus Europa hauptsächlich landet.

Die erste Ausgabe des Online-Magazins südostasien in 2019 beschäftigt sich mit Arbeiter*innenbewegungen. Eine vor kurzem veröffentlichte Studie des Asia Monitor Resource Centre (2017) nannte Asien den “Kontinent der Arbeit” – eine Charakterisierung, die insbesondere auch auf Südostasien zutrifft.

von Rainer Werning , Jörg Schwieger

Das neue "Handbuch Philippinen" von Rainer Werning und Jörg Schwieger (Hrsg.) erscheint Anfang März 2019. Die 6. Auflage des Handbuch Philippinen wurde vollständig überarbeitet und erweitert. Seit mittlerweile 12 Jahren gehört das Handbuch Philippinen zum zivilgesellschaftlichen Standardwerk der deutschsprachigen Philippinenliteratur.

Handbuch Philippinen 2019

von Rainer Werning, Jörg Schwieger

Cover Handbuch Philippinen 2019

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "Asia First! Autoritarismen und das Ringen um Demokratie."

Lexikon zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien

www.tza-portal.de