Publikationen zu den Philippinen

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Gewaltfreier Widerstand

von Lilli Breininger

»Wir haben alles im Griff.« beruhigte Duterte die Bürger*innen im Süden der Philippinen, als er am am späten Abend des 23. Mai 2017 das Kriegsrecht über die ganze Insel Mindanao verhängte. 60 Tage lang soll so der Terrorismus bekämpft werden. Ausschlaggebend war ein Militärangriff auf islamistische Terroristen, der gewaltsame Auseinandersetzungen mit der islamistischen Maute-Gruppe in der Stadt Marawi, im Nordwesten Mindanaos, zur Folge hatte.

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Justiz, Rechtskultur und Rechtssicherheit in Südostasien.

von E. San Juan jr. und Andy Piascik , Vorwort: Rainer Werning

Das hier erstmals in deutscher Übersetzung veröffentlichte, wiewohl gekürzte Interview von Epifanio San Juan jr., einem der herausragenden zeitgenössischen philippinisch-amerikanischen Intellektuellen, mit dem Autor Andy Piascik erschien zuerst am 14. Dezember 2016 in dem US-amerikanischen Online-Magazin ZNet.

Die Broschüre, herausgegeben von Stiftung Asienhaus und philippinenbüro e. V., wirft einen kritischen Blick auf das Wirtschaftswachstum in Asien und analysiert politische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen in einzelnen Ländern der Region. Dabei kommen verschiedene lokale Stimmen zu den Entwicklungen zu Wort und fachliche Beiträge gehen vertiefend auf einzelne Themen ein.

von Aktionsbündnis Menschenrechte Philippinen

Der aktuelle Menschenrechtsbericht Philippinen dokumentiert Menschenrechtsverletzungen in den Philippinen und zeigt Schwierigkeiten auf, die bei der Umsetzung der Maßnahmen zum Schutz der bürgerlich-politischen, wie auch der wirtschaftliche, sozialen und kulturellen Rechte der Menschen in den Philippinen bestehen.

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Zu wenig, zu viel, und in den falschen Händen.

von Lilli Breininger

The current Philippine government shows political will to end fights with the Philippine leftist movement (CPP-NPA-NDFP) and to pursue lasting peace for the first time in decades. An interview with peace advocat Joeven Reyes, executive director of Sulong CARHRIHL.

Am 29.09.2016 informierte die Stiftung Asienhaus (zu Thailand & Myanmar) und das Aktionsbündnis Menschenrechte - Philippinen, gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Bündnisses Internationaler Advocacynetzwerke Abgeordnete des Deutschen Bundestages über die zunehmende Einschränkung des Handlungsspielraums von Zivilgesellschaften weltweit.

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Zwischen Populismus und neuem Autoritarismus

Termine

Keine Einträge gefunden

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "Bio, Fair und was noch? - Nachhaltige Produkte in Südostasien".