Aktuelle Ausgabe der südostasien

Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus: südostasien 2/2017: selbstbestimmt, solidarisch, subversiv; Köln, 2017

Gewaltfreier Widerstand

Was uns bewegt! AktivistInnen und ihre Beweggründe

Gewaltfreier Widerstand hat viele Gesichter. Diese Tatsache zum Anlass nehmend befragten wir vier Menschen mit Bezug zu Südostasien, die sich von Deutschland aus solidarisch mit Bewegungen in ihrem Heimatland zeigen, bei gewaltfreien Protesten mitwirken und auf Menschenrechtsverletzungen oder Umweltprobleme hinweisen. Gemein ist ihnen allen unermüdliches Engagement und ein unabdingbarer Einsatz gegen neoliberale Tendenzen.

südostasien 2/2017:

Inhaltsverzeichnis

Editorial

> Franziska Blum, Anett Keller, Christine Schuster, Kathrin Spenna

Südostasien

Prolog: Poesie des Widerstands

> von Wiji Thukul und Zakariya Amataya

Was uns bewegt? AktivistInnen und ihre Beweggründe

> Franziska Blum, Anett Keller, Christine Schuster und Kathrin Spenna

Zurück zur (internationalen) Solidarität? Das Märchen von der Augenhöhe in Nord-Süd-Partnerschaften

> glokal e.V.

Vietnam

»Ein Schritt in die richtige Richtung«. Nguyen Quang A über die Bewegung gegen das Stahlunternehmen Formosa

> Laura Faludi

Kurz notiert

> Christopher Wimmer und Laura Faludi

Laos

Keine Chance für Protestbewegungen

> Anke Timmann

Kurz notiert

> Anke Timmann

Kambodscha

Wo Widerstand ungebrochen bleibt

> Michaela Doutch

»Der Einzelne muss wieder lernen Verantwortung zu tragen«. Interview mit SokYou Chea und Nico Mesterharm

> Christine Schuster

Kurz notiert

> Nadine Willner und Franziska Blum

Myanmar

Arbeiten für ein friedliches Zusammenleben im Rakhine Staat - Peace and Development Initiative P.D.I.

> Mandy Fox

Gemeindewälder gegen Landraub? Interview mit dem Chin-Landrechtsaktivisten GSMang

> Rainer Einzenberger

Religiöse Praxis neu aufgelegt. Food Not Bombs Myanmar

> Carolin Hirsch

Kurz notiert

> Mandy Fox

Thailand

»Willst du einen Stuhl?« – Von der Umdeutung einer Lesefibel als politische Satire auf die alltägliche Gewalt

> Wolfram Schaffar

Kurz notiert

> Martina Eichmann

Malaysia

»Wie kann ich neutral sein, wenn sogar mein Stift eine Haltung hat?« Karikativer Protest von Zunar

> Franziska Blum

Kurz notiert

> Gabriele Fürstenberg

Singapur

Kurz notiert

> Michael Stratil

Indonesien

»Dafür sorgen, dass etwas wächst« – Interview mit der javanischen Umweltaktivistin Gunarti

> Anett Keller und Yvonne Kunz

Am Anfang war das Poster

> Anett Keller

Mit Musik und Information gegen Bergbau

> Idha Saraswati

Religionsschüler gegen Agrarkapitalismus

> Muhammad Al-Fayyadl und Roy Murtadho

In Bewegung! Geschichten des ArbeiterInnen-Widerstands

> Fahmi Panimbang

Kurz notiert

> Ariane Grubauer

Timor-Leste 

Kurz notiert

> Sara Czinczoll

Philippinen

Wer hat Angst vor den Armen? Die Geschichte einer Hausbesetzung

> Michael Beltran

Der gewaltfreie Widerstand gegen Kohlekraftwerke in Bataan

> Derek Cabe

»Ang Pikon, Talo«: Satire als Impuls für Freiheit

> Kristoffer Pasion

Mediale Machtrochade in Manila

> Rainer Werning

987 bis 2017: 30 Jahre Solidarität – Das philippinenbüro feiert sein Jubiläum

> Lilli Breininger, Kathrin Spenna

Kurz notiert

> Nina Johnen

Neues aus dem Asienhaus

5. Asientag: Bewegung & Widerstand

> Uwe Hoering

Lesen – Hören – Sehen

Rezensionen

 

Über das Asienhaus bestellen:

Email an den Vertrieb