Aktuelles von der Stiftung Asienhaus

Es gibt neue und weiterführende Sprachkurse: Die drei laufenden wöchentlichen Kurse richten sich an Interessierte der Grund-, Mittel- und Oberstufe von Bahasa Indonesia. Ein Anfängerkurs wird als Blockseminar angeboten. Aufgrund der Corona-Pandemie finden alle Kurse online statt. Mehr
Für unsere Informations-, Öffentlichkeits- und Advocacyarbeit – sowie Netzwerkpflege zu Myanmar und Thailand suchen wir zum 1. Mai 2021 oder später eine/n Projektreferent*in in Teilzeit, 50 %. Mehr
In Myanmar trägt die Führung seit Anfang Februar wieder hoch geschnürte Stiefel. Seither wird der Alltag des Landes vom Rhythmus des Widerstands bestimmt. Für die überwiegend junge und diverse Protestbewegung ist weder die Militärdiktatur noch die Rückkehr zur bisherigen Ordnung der NLD eine Option. Mehr
Die Stiftung Asienhaus hat in einer gemeinsamen Stellungnahme mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen die fortwährende Anwendung drakonischer Gesetze in Thailand verurteilt. Mehr
Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März stellen die Internationalen Advocacy Netzwerke (IAN) ein Papier vor. Im Rahmen eines Parlamentarischen Frühstücks unter Schirmherrschaft von Gabriela Heinrich (SPD) haben die IAN-Mitgliedsorganisationen am 3. März die Handlungsempfehlungen des Papiers diskutiert. Mehr
Wer unsere Seminarreihe, die gemeinsam von der Südostasienabteilung der Uni Bonn, der AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus, Students for Future Bonn, Fridays for Future Köln und dem philippinenbüro durchgeführt wurde, verpasst hat. kann jetzt auf YouTube nacharbeiten. Die Aufzeichnungen aller Seminare finden sich auf unserem YouTube-Kanal. Die Veranstaltungen haben auf Englisch stattgefunden. Mehr
Die erste südostasien-Ausgabe in 2021 beleuchtet die vielschichtigen Erfahrungen von Menschen in Südostasien mit der Corona-Pandemie. Was sind die Auswirkungen der Pandemie auf Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Umwelt? Unsere Autor*innen geben Einblicke und decken die tiefer gehende Strukturen der Ungerechtigkeiten auf, die durch die Pandemie erneut hervorgetreten sind. Mehr
Zahlreiche internationale Initiativen inklusive der Stiftung Asienhaus verurteilen in einer gemeinsamen Stellungnahme den Militärputsch in Myanmar. Das Militär solle sofort und bedingungslos alle Inhaftierten freilassen und eine friedliche Lösung mit allen relevanten Parteien erreichen. Mehr
Köln, 2. Februar 2021: Die Stiftung Asienhaus verurteilt den Militärputsch in Myanmar scharf und fordert zeitnahes Handeln seitens der Bundesregierung. Der Putsch stellt eine Rückkehr zur „alten Ordnung“ her und macht sämtliche Errungenschaften des Demokratieprozesses zunichte. Mehr
Wer den Asientag 2020 verpasst hat, oder sich die Workshops nochmals in Erinnerung rufen möchte, kann nun anhand der Dokumentation Einsicht in die behandelten Themen nehmen und die Inhalte selbst nacharbeiten. Dazu wurden zu den Workshops Kurzberichte erstellt, daneben auch einige der verwendeten Powerpoints hochgeladen und weiterführende Informationen bereitgestellt. Wir wünschen Ihnen & Euch eine erhellende Lektüre! Mehr

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Corona in Asien von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2020

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Kolonialismus in Südostasien"

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus