Aktuelles von der Stiftung Asienhaus

Gibt es in südostasiatischen Ländern mit kolonialer Vergangenheit eine gemeinsame Erinnerungskultur? Lassen sich Verbindungen zwischen kolonialen Machtstrukturen, aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und dem Blick in die postkoloniale Zukunft herstellen? Die dritte Ausgabe 2021 unseres Online-Magazins südostasien wird sich diesen und weiteren Fragen widmen. Mehr
Die Stiftung Asienhaus und das philippinenbüro haben sich mit einem offenen Brief gegen anti-asiatischen Rassismus solidarisiert und mitunterzeichnet. Der Brief steht offen für Personen, Gruppen und Organisationen und kann weiter unterstützt und unterzeichnet werden. Mehr
Zum Start der Hannover Messe kritisieren IPT 1965, Stiftung Asienhaus und Watch Indonesia! in einer gemeinsamen Pressemitteilung die wachsenden Einschränkungen von Menschenrechten in Indonesien. Die momentane Wirtschaftspolitik höhlt zunehmend Rechte von Arbeiternehmer*innen aus. Mehr
Gemeinsam mit dem Global Movement for Myanmar Democracy und weiteren Organisationen fordert die Stiftung Asienhaus Außenminister Maas, Mitglieder des Deutschen Bundestag und die EU auf, konkrete Maßnahmen zur Sanktionierung der Junta zu verabschieden. Mehr
Die Videoaufzeichnung unserer Abschlussveranstaltung „WIR“ in der Corona-Pandemie des 8. Asientages mit dem Titel „Solidarität in der Pandemie“ ist nun online verfügbar. Die Referent*innen teilten ihre Erfahrungen und wissenschaftlichen Analysen zum Thema Rassismus gegenüber PoC mit asiatischen Wurzeln und dessen Verstärkung im Kontext der Corona-Pandemie. Im Anschluss wurde mit den Teilnehmer*innen über mögliche Handlungsoptionen diskutiert. Mehr
Es gibt neue und weiterführende Sprachkurse: Die drei laufenden wöchentlichen Kurse richten sich an Interessierte der Grund-, Mittel- und Oberstufe von Bahasa Indonesia. Ein Anfängerkurs wird als Blockseminar angeboten. Aufgrund der Corona-Pandemie finden alle Kurse online statt. Mehr
Für unsere Informations-, Öffentlichkeits- und Advocacyarbeit – sowie Netzwerkpflege zu Myanmar und Thailand suchen wir zum 1. Mai 2021 oder später eine/n Projektreferent*in in Teilzeit, 50 %. Mehr
In Myanmar trägt die Führung seit Anfang Februar wieder hoch geschnürte Stiefel. Seither wird der Alltag des Landes vom Rhythmus des Widerstands bestimmt. Für die überwiegend junge und diverse Protestbewegung ist weder die Militärdiktatur noch die Rückkehr zur bisherigen Ordnung der NLD eine Option. Mehr
Die Stiftung Asienhaus hat in einer gemeinsamen Stellungnahme mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen die fortwährende Anwendung drakonischer Gesetze in Thailand verurteilt. Mehr
Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März stellen die Internationalen Advocacy Netzwerke (IAN) ein Papier vor. Im Rahmen eines Parlamentarischen Frühstücks unter Schirmherrschaft von Gabriela Heinrich (SPD) haben die IAN-Mitgliedsorganisationen am 3. März die Handlungsempfehlungen des Papiers diskutiert. Mehr

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Corona in Asien von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2020

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Kolonialismus in Südostasien - Das Aushandeln von Erinnerung"

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus