Aktuelles von der Stiftung Asienhaus

Die erste südostasien-Ausgabe in 2021 beleuchtet die vielschichtigen Erfahrungen von Menschen in Südostasien mit der Corona-Pandemie. Was sind die Auswirkungen der Pandemie auf Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Umwelt? Unsere Autor*innen geben Einblicke und decken die tiefer gehende Strukturen der Ungerechtigkeiten auf, die durch die Pandemie erneut hervorgetreten sind. Mehr
Zahlreiche internationale Initiativen inklusive der Stiftung Asienhaus verurteilen in einer gemeinsamen Stellungnahme den Militärputsch in Myanmar. Das Militär solle sofort und bedingungslos alle Inhaftierten freilassen und eine friedliche Lösung mit allen relevanten Parteien erreichen. Mehr
Köln, 2. Februar 2021: Die Stiftung Asienhaus verurteilt den Militärputsch in Myanmar scharf und fordert zeitnahes Handeln seitens der Bundesregierung. Der Putsch stellt eine Rückkehr zur „alten Ordnung“ her und macht sämtliche Errungenschaften des Demokratieprozesses zunichte. Mehr
Wer den Asientag 2020 verpasst hat, oder sich die Workshops nochmals in Erinnerung rufen möchte, kann nun anhand der Dokumentation Einsicht in die behandelten Themen nehmen und die Inhalte selbst nacharbeiten. Dazu wurden zu den Workshops Kurzberichte erstellt, daneben auch einige der verwendeten Powerpoints hochgeladen und weiterführende Informationen bereitgestellt. Wir wünschen Ihnen & Euch eine erhellende Lektüre! Mehr
Welche politischen, ökonomischen, militärischen, sozialen, kulturellen und religiösen Hegemonien wirken heute in Südostasien? Welche Folgen hat ihr Einfluss auf die Region? Diesen und weiteren Fragen möchte sich unser Online-Magazin südostasien in seiner zweiten Ausgabe in 2021 widmen. Die Kernredaktion sucht Beiträge und Artikel. Mehr
Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ein Online-Blockseminar für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse an. In vier Sitzungen werden die Grundlagen der Bahasa Indonesia gelegt. Der Sprachunterricht ist eine Kooperation der Stiftung Asienhaus und der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft Köln. Mehr
Engagierte in der Thailandarbeit der Stiftung Asienhaus wurden von verschiedenen Medien nach den aktuellen Kleinen Anfragen von Bündnis 90/Die Grünen und der Linken zu ihrer Einschätzung befragt. Hierbei kam es auch zu Anfragen aus der thailändischen Presse. Mehr
Im Dezember organisierten Watch Indonesia e.V., die deutsche Sektion von Amnesty International, das International People‘s Tribunal ‘65 (IPT) und die Stiftung Asienhaus eine Online-Podiumsdiskussion zum Thema der anhaltenden Straflosigkeit in Indonesien, die zu immer neuen Menschenrechtsverletzungen führt. Mehr
Kartika Manurung von der AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus hat im Magazin von FIAN Deutschland einen Artikel über die Situation von Arbeiter*innen auf Ölpalmenplantagen in Indonesien publiziert. Mehr
Ab Januar 2021 starten wieder neue Indonesisch-Sprachkurse. Die drei Kurse richten sich an Interessierte der Grund-, Mittel- und Oberstufe von Bahasa Indonesia. Aufgrund der Corona-Pandemie finden alle Kurse online statt. Mehr

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Corona in Asien von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2020

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Corona – Ein Jahr später, und immer noch mittendrin".

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus