Aktuelles von der Stiftung Asienhaus

29.11.2018
Journalistin Nicola Glass, Mitglied im Kuratorium der Stiftung Asienhaus, hat in der 'taz' über den Deutschlandbesuch von Thailands Juntachef Prayut Chan-o-cha berichtet. Mehr
28.11.2018
Kuratoriumsmitglied Dr. Frithjof Schmidt, Bundestagsabgeordneter für Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, hat sich zum Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Chef der thailändischen Militärjunta Prayut Chan-o-cha im November 2018 kritisch geäußert. Mehr
22.11.2018
Mehr als 60 Interessierte kamen zur Tagesveranstaltung "20 Jahre Demokratie in Indonesien – Pluralismus, Entwicklung und Gerechtigkeit?", die am 13. Oktober 2018 in der Alten Feuerwache in Köln stattfand. Gemeinsam wurde über die Entwicklungen, Hintergründe und Konsequenzen seit dem Beginn der demokratischen Reformpolitik – reformasi – und die gegenwärtige Situation in Indonesien diskutiert. Mehr
21.11.2018
Kuratoriumsmitglied Nicola Glass berichtet in einem taz-Artikel über den thailändischen Rap-Song "Prathet Ku Mee", der zu einem durchschlagenden Erfolg wurde. Ein "Rap"-Video der Junta hingegen, als eine Art "Gegenoffensive" gedacht, mutet eher peinlich an. Mehr
19.11.2018
Seit November 2018 hat die Stiftung Asienhaus die Trägerschaft des Nepal-Dialogforums (NDF) übernommen. Das NDF ist seit 2005 aktiv und hat neun Mitgliedsorganisationen, sein Koordinationsbüro befindet sich in Berlin. Die Schwerpunkte der Arbeit des NDF sind umfangreich. Bei dieser Gelegenheit stellen wir das NDF und seine Arbeit gerne denjenigen vor, die es noch nicht kennen. Mehr
18.11.2018
Im Oktober waren drei Umweltaktivist*innen aus Kalimantan, dem indonesischen Teil Borneos, zu einer Vortragsreihe und Fachgesprächen in Deutschland. Sie berichteten über Kohleabbau und Ölpalmplantagen und deren Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt. In Gesprächen teilten sie ihre Erfahrungen aus der Advocacy- und Projektarbeit. Mehr
16.11.2018
Das 12. Asia Europe People’s Forum fand über 3 Tage im September/Oktober 2018 in der belgischen Stadt Gent statt. Die Stiftung Asienhaus war mit mehreren Vertreter*innen dabei und beteiligte sich mit Workshops zu den Themen Palmöl, Thailand und zu Chinas Belt & Road Initiative. Mehr
14.11.2018
Is the east wind defeating the west wind? Will China’s “New Silk Roads” initiative lead to greater prosperity and security worldwide? Or does this development model bring with it more authoritarianism and conflict? Uwe Hoerings book is now available in English and free for download. Mehr
12.11.2018
Die Reproduktionsmärkte in Asien sind wie ein Schachbrett, auf dem Akteur*innen und Produktionsorte mobil sind, verlagert und verschoben werden. Fünfzehn Jahre lang war Indien mit zigtausenden von Leihmüttern eine Drehscheibe der transnationalen Reproduktion. Ein Beitrag von Christa Wichterich. Mehr
11.11.2018
Die AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus organisierte mit Kooperationspartnern beim 12. AEPF einen Workshop zu Palmöl. Dabei wurden alle Stationen der Produktionskette von Palmöl betrachtet, verknüpft und Potentiale sowie Herausforderungen für die Vernetzungsarbeit und Stärkung der Beschäftigten heraus gearbeitet. Mehr

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "Geisterglaube in Südostasien".

Jetzt bestellen & lesen!

von Uwe Hoering

Was für ein Entwicklungsmodell sind Chinas Neue Seidenstraßen?

Kambodscha. Ein politisches Lesebuch von Bastian Bretthauer, Susanne Lenz und Jutta Werdes für die Stiftung Asienhaus.