Aktuelles von der Stiftung Asienhaus

13.06.2019
Politischer und religiöser Populismus und Autoritarismus sind auch in Asien auf dem Vormarsch. Sie untergraben Demokratien und schränken zivilgesellschaftliche Handlungsspielräume ein. Doch trotz zunehmender Repression vernetzen und solidarisieren sich Zivilgesellschaften – regional, national und transnational – um Gegenstrategien zu entwickeln. Mehr
04.06.2019
Die aktuelle Ausgabe des Online-Magazines südostasien widmet sich den verschiedenen Perspektiven und Praktiken im Umgang mit Plastik. Es geht um Wahrnehmungen und Handlungsansätze in Ländern, in denen der Abfall aus Europa hauptsächlich landet. Mehr
31.05.2019
Unter dem Titel „Strengthening Transnational Cooperation of Labour and Civil Society for Sustainability in the Palm Oil Industry“ fand vom 4. bis 7. April 2019 ein transnationaler Workshop im malaysischen Tawau in der Provinz Sabah statt. Mehr
30.05.2019
Die südostasien zum Thema Arbeiter*innenbewegung ist jetzt mit allen Artikeln online. Ein reicher Fundus an Einsichten zur Dynamik der Bewegung und ihren Herausforderungen, zum großen Teil geschrieben von Autor*innen aus Südostasien. Wir wünschen euch eine spannende und erkenntnisreiche Lektüre. Mehr
29.05.2019
"Asien bewegt!", so das Motto der inzwischen gut etablierten Informationsveranstaltung der Stiftung Asienhaus und des philippinenbüro. Beim 7. Asientag am 27. April 2019 in der Alten Feuerwache in Köln diskutierten rund 160 Teilnehmer*innen über soziale, politische und ökologische Entwicklungen in Asien. Mehr
28.05.2019
Asien bewegt sich – Asien bewegt uns. Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sind enormen Dynamiken ausgesetzt mit weitreichenden Folgen: Neue Trends in der Digitalisierung, mediale und strukturelle Einflussnahme, neue Wege, die bis nach Europa reichen und weltweite Netze flechten. Mehr
28.05.2019
Over the last ten years, China has become a major trade partner of Kazakhstan, investing heavily in the country’s oil and gas sector. Information about the Sino-Kazakh cooperation has been scarce, raising many questions about the economic, social and environmental risks for the Central Asian country and fuelling anti-Chinese sentiment among the local population. Komila Nabiyeva reviews the energy cooperation of two countries within the Belt and Road Initiative and its implications. Mehr
17.05.2019
Was bedeutet die Ölpalmenexpanison in Indonesien für die lokale Bevölkerung? Wie sind die Arbeitsbedingungen in den Plantagen? Welche Anliegen verbinden Arbeiter*innen entlang der Produktionsketten vom Anbau der Ölpalmen in Südostasien bis hin zur Verarbeitung des Palmöls in der europäischen oder deutschen Lebensmittelindustrie? Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen eines Workshops der AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus erörtert. Mehr
15.05.2019
Nicola Glass, freie Journalistin und Kuratoriumsmitglied der Stiftung Asienhaus, hat für "die tageszeitung" über das Verschwinden der thailändischen Dissidenten Chucheep Chivasut, Siam Theerawut und Kritsana Thapthai berichtet. Mehr
03.05.2019
Oliver Pye, Thailand-Experte und Vorstandsmitglied bei der Stiftung Asienhaus, wurde von web.de vor der Krönung von Maha Vajiralongkorn zu Thailands König, zu dessen Person und Hintergrund, der Rolle des Königs und seiner Beziehung zum Militär interviewt. Mehr

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "In aller Munde: Plastik in Südostasien".

Jetzt bestellen & lesen!

von Uwe Hoering

Was für ein Entwicklungsmodell sind Chinas Neue Seidenstraßen?

Kambodscha. Ein politisches Lesebuch von Bastian Bretthauer, Susanne Lenz und Jutta Werdes für die Stiftung Asienhaus.